FANDOM


Yu Nogi oder auch K ist ein Nebencharakter und Antagonist aus Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory.

Persönlichkeit

Yu wirkt manchmal sehr feminin, obwohl er eigentlich ein junger Mann ist. Er selbst ist am Anfang sehr schüchtern, zeigt aber auch starke Eifersucht, wenn sein bester und einziger Freund der Protagonist sich mit anderen abgibt. Yu selbst liebt seinen besten Freund heimlich, doch dieser bemerkt seine Gefühle nicht.

Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory

Kurz vor den Ereignissen des Spieles trifft Yu auf Matadormon, der ihm anbietet ein Hacker zu werden. Als K kauft Yu den Account des Protagonisten und weist diesen an Hacker wie Youji Shiga und Tooru Kayaba zu verfolgen und dingfest zu machen, obwohl beide mit dem Accountdiebstahl nichts zu tun haben. Letztlich gibt K den Protagonisten den Hinweis, dass Akira Hosaka seinen Account gestohlen hatte. Als der Protagonist und Yu ihn auf seinem Server konfrontieren, offenbart Akira, dass er den Account schon verkauft hatte. Doch ehe er weiter sprechen konnte, löscht Yu seinen Account.

Später will sich der Protagonist mit K in Demon's Den treffen. Doch Wormmon wurde von Erika Mishima beauftragt ihn zu verfolgen. Unterdessen erfährt Ryuji Mishima von Erika, dass der Protagonist sich alleine mit K treffen will. Verärgert darüber eilt Ryuji zum Protagonisten und vereinbart mit ihm, dass er und Wormmon ihn überwachen, wenn er sich erneut mit K trifft.

Während Jimiken den Demons über seine Pläne informiert, bespitzelt der Protagonist ihn, wartet aber auch auf K. Als dieser erscheint versucht er den Protagonisten zu verwirren, indem er behauptet, dass dieser nicht echt sei. Als Ryuji und Wormmon auftauchen ruft K ein paar Digimon zur Hilfe, damit er fliehen kann.

Schließlich trifft sich der Protagonist erneut mit K. Dieser sperrt ihn in einen Käfig ein und offenbart ihn, dass er seinen Account hat. Nachdem K verschwunden ist, erscheint Wormmon und zusammen mit Erika können sie den Protagonisten befreien.

Nachdem der Protagonist K weiter verfolgt, entdeckt er ihn in der realen Welt, die durch Crusadermon halb digitalisiert wurde. K selbst zerstört die Stadt mit Hilfe von einem SkullSatamon, welches nicht besiegt werden kann bis Ryuji und Arkadimon auftauchen und SkullSatamon besiegen. SkullSatamon wird daraufhin von Arkadimon absorbiert und will auch K absorbieren, doch dieser gelingt die Flucht.

Später kehren der Protagonist und Wormmon zurück zu Demon's Den und finden einen Link zu einem Server. Am Ende angekommen offenbart sich K als Yu, wird aber von Matadormon betrogen. Er schafft es Yus Account zu zerstören, ehe er den Protagonisten angreift. Nach einem Kampf verschwindet Matadormon in die von Yu gefundene Maske, die dann von ihm entsorgt wird. Daraufhin vergibt der Protagonist Yu, doch dieser reagiert geschockt und ignoriert ihn bis EDEN durch die Verschlinger angegriffen und übernommen wird. Zusammen mit ein paar anderen Hackern gelingt es Yu den Protagonisten, Ryuji und Chitose Imai in EDEN einzuschleußen, wo sie dann die Verschlinger stellen.

Nachdem der Protagonist aus Cyber Sleuth und seine Freunde den Mutter-Verschlinger besiegt haben, werden die Digiwelt und die reale Welt von König Drasil erneuert, sodass die Digimon nie in die reale Welt gelangen konnten. Yu selbst schloss sich in der neuen Gegenwart Hudie an.

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.