FANDOM


Der Vollstrecker, oder auch Omnimon Zwart D, Omnimon Alter-B oder Noir, ist ein Antagonist aus Digimon World: Next Order.

PersönlichkeitBearbeiten

Omnimon Zwart D agiert äußerst aggressiv und zeigt keinerlei Gnade. Es hat die Kontrolle über sich selbst verloren und kann nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden. Nachdem die Digiwelt erneuert wurde, besitzt Noir, so der Spitzname von es, einen ruhigen Charakter. Es kümmert sich nun um die Digiwelt.

Frühe JahreBearbeiten

Es kann davon ausgegangen werden, dass Omnimon Zwart D früher einmal Omnimon Alter-S war. Doch durch die ständigen Kämpfe, Niederlagen und Wiedergeburten verlor Omnimon Alter-S den Verstand und wurde zu Omnimon Zwart D. Seitdem wurde es auf Grund seiner grausamen Art als Vollstrecker bezeichnet und es tötete jeden, der es wagte, sich es in den Weg zu stellen.

Digimon World: Next OrderBearbeiten

Omnimon Zwart D wurde wie viele andere Digimon auch Opfer des GH-Programms. Zum ersten Mal tritt es in der Server-Wüste auf und kann mit einem einzigen Angriff mehrere Machinedramon besiegen. Da es auch die Helden angreifen wollte, mussten sie durch ein von Mirei Mikagura erschaffendes Portal fliehen.

Später ruft MetalEtemon im Rosa Anwesen im Knochenresort den Vollstrecker, der dann den Protagonist angreift. Doch es wurde besiegt und schwer verletzt gelang es schließlich in die Hände von Shoma Tsuzuki, der es beim Eintreffen des Protagonisten in seinem Versteck zu Omnimon Alter-B digitiert.

Nach dem Kampf wird Omnimon Alter-B zur Reinkarnation der Digiwelt verwendet. So wurde auch sein aggressives Verhalten geändert und es erlangte wieder einen klaren Verstand. Am Ende des Spieles nahm Shoma es wieder in seine Obhut und taufte ihn auf Noir.

TriviaBearbeiten

  • Der Name Noir kommt aus den Französichen und bedeutet übersetzt Schwarz, eine Anspielung auf das schwarze Aussehen von Omnimon Alter-B.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.