FANDOM


Veemon ist ein Protagonist aus Digimon Adventure 02.

PersönlichkeitBearbeiten

Veemon ist genau wie Davis Motomiya sehr starr- und hitzköpfig. Er selbst ist naiv veranlagt und weist dieselben Charakterzüge wie Davis auf. Trotzdem scheint er der klügere und ruhigere der zwei zu sein.

Digimon Adventure 02Bearbeiten

Als Davis das Digiarmorei des Mutes hochhebt, erscheint Veemon und sagt ihm, dass er schon lange auf ihn gewartet hatte. Mit Hilfe der Armordigitation, einer neuen Form der Digitation, da die normale Digitation durch die Schwarzen Türme nicht mehr funktioniert, können die Digiritter das versklavte Monochromon vom Schwarzen Ring befreien.

Als Agumon von dem Digimonkaiser versklavt wird, versuchen die neuen Digiritter mit Tai, Matt und Garurumon Agumon von der Teufelsspirale zu befreien, welches ihn zwingt zu MetalGreymon digitieren. Doch das gelingt nicht und Davis ist nicht damit einverstanden, dass sie MetalGreymon verletzen. Im Zwietracht schreit er schließlich auf, dass er sich schäme, und das Digiarmorei der Freundschaft fliegt auf ihn zu, wodurch Veemon zu Raidramon digitieren kann. Dadurch können sie MetalGreymon von der Teufelsspiral befreien.

Später erschafft der Digimonkaiser sein "perfektes" Partnerdigimon Kimeramon aus Teilen anderer Digimon. Doch der Digimonkaiser ist nicht in der Lage Kimeramon zu kontrollieren, da es zu stark ist. So können auch die Partnerdigimon der Digiritter nichts gegen es ausrichten. Davis findet mit Hilfe von Wormmon ein goldenes Digiarmorei, wodurch Veemon zu Magnamon digitieren kann. Dieses kann durch Wormmons Hilfe Kimeramon besiegen. Ken wird dadurch besiegt und geht, nachdem er einen mentalen Zusammenbruch erleidet, nach Hause.

Ein paar Tage später versucht Davis Veemon auf sein Champion-Level zu bringen. Dies läuft zunächst allerdings nicht gut und Veemon wird alsbald wütend. So jagt er ihn durch den Wald, ehe sie auf ein Tortomon, das gerade sein Geschäft verrichtet, stoßen. Dieses mag es allerdings nicht dabei gestört zu werden, wodurch es angreift. Veemon gelingt es schließlich zu ExVeemon zu digitieren und Tortomon zu beruhigen.

Doch die Festung des Digimonkaisers droht in die Luft zu gehen und schweren Schaden anzurichten. Als die Digiritter bei der Festung ankommen, werden sie von einem Okuwamon, welches aus zehn Schwarzen Türmen besteht, angegriffen. Ken möchte allerdings alleine in die Festung eindringen, da er sich allein verantwortlich fühlt, dass dies passiert, doch Davis hält ihn davon ab. Da leuchten die Digivices auf und Stingmon und ExVeemon vollziehen die DNA-Digitation zu Paildramon, welches Okuwamon besiegen kann, ehe die Helden die Festung erfolgreich ohne größeren Schaden sprengen können.

Weil fast alle Gesegneten Steine durch BlackWarGreymon vernichtet wurden, dringen unzählige Massen von Digimon in die reale Welt ein. Davis, Ken und Paildramon begegnen einen Triceramon, welches Paildramon nicht besiegen kann. Unterdessen hat Gennai von Azulongmon einer seiner Kugeln erhalten, damit die Digimon der alten Digiritter wieder auf das Ultra-Level digitieren können. Ein Strahl der Kugel erfasst Paildramon, sodass er zu Imperialdramon Dragon Mode digitiert und Triceramon besiegen kann. Schließlich nimmt Imperialdramon Dragon Mode alle Digiritter mit, damit sie die geöffneten Tore der Digiwelt schließen können.

Davis und Veemon gehen nach New York und begegnen dort Mimi Tachikawa und Palmon sowie Michael, sein Partnerdigimon Betamon und weiteren Digiritter. Sie können erfolgreich alle Digimon wieder zurück zur Digiwelt bringen und Davis reist zusammen mit Veemon zurück nach Tokio. Dort angekommen müssen sie feststellen, dass Oikawa die Tore der Digiwelt geöffnet hatte, damit die Digiritter sich außerhalb von Japan befinden und er seinen Plan Kinder mit der Saat der Finsternis zu entführen. Die Helden müssen aber zunächst einen Schulbuss vor einem SkullSatamon retten. Imperialdramon Dragon Mode ist allerdings zu langsam als dass er SkullSatamon verletzen kann. So digitiert Imperialdramon Dragon Mode zu Imperialdramon Fighter Mode und besiegt SkullSatamon. Doch Ken wird von Oikawa entführt. Davis folgt dem Kleinlaster mit Raidramon und Wormmon und sie können nach einer wilden Verfolgungsjagd Ken aus Oikawas Versteck befreien.

Schließlich gelingt es Oikawa das Tor zur Digiwelt zu öffnen und dort einzudringen. Davis und seine Freunde eilen ihm hinterher, nur um festzustellen, dass Oikawa nicht das Tor zur Digiwelt geöffnet hatte, sonder das Tor zu einer Traumdimension. Es stellt sich heraus, dass Oikawa von Myotismon besessen war und dieser ihn die gesamte Zeit manipuliert hatte. Myotismon manifestiert sich neu in der Traumdimension als MaloMyotismon und tötet Arukenimon und Mummymon, ehe er alle Helden hypnotisiert, sodass sie ihren innigsten Wunsch erleben. Davis ist der einzige, der darauf nicht hereinfällt und kann die anderen Digiritter mit Hilfe von Veemon wieder wecken. Daraufhin drängen die Helden MaloMyotismon aus der Traumdimension in die Digiwelt hinaus.

Dort beginnt MaloMyotismon die reale Welt mit Dunkelheit anzugreifen. Die Digiritter versuchen ihn aufzuhalten, doch er wird von den negativen Emotionen der entführten Kinder gestärkt. Davis ermutigt zusammen mit seinen Freunden diese Kinder, dass sie nicht die Hoffnung aufgeben sollen. Die Kinder beginnen schließlich an die Hoffnung zu glauben und jeder bekommt ein Partnerdigimon. Unterdessen zerfällt MaloMyotismons Körper, sodass Imperialdramon Fighter Mode den Geist von MaloMyotismon besiegen kann. Danach kehren alle Digiritter wieder zurück in ihre Welt.

Weitere AuftritteBearbeiten

Digimon HuntersBearbeiten

Im Kampf gegen Quartzmon erscheinen Davis und Magnamon. Wenig später jedoch digitiert Magnamon zurück zu Veemon, ehe er mit Stingmon zu Imperialdramon Dragon Mode fusioniert.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Vee-Kopfnuss 2 Vee-Kopfnuss Veemon verpasst seinem Gegner eine harte Kopfnuss.
Vee-Schlag Vee-Schlag Veemon schlägt seinen Gegner.
Feuerrakete 2 Feuerrakete Fire Rocket Flamedramon feuert drei Flammenbälle aus seiner Hand auf seinen Gegner.
Flammenfaust 2 Flammenfaust Fire Knuckle Flamedramon schlägt seinen Gegner mit brennender Faust.
Feuerschweif 1 Feuerschweif Flame Shot Flamedramon hüllt sich in Feuer und rammt dann seinen Gegner.
Blauer Donnerschlag 1 Blauer Donnerschlag Raidramon schießt einen Strahl elektrischer Energie aus seinem Rücken auf seinen Gegner.
Gewitterklinge 1 Gewitterklinge Raidramon schießt einen Strahl elektrischer Energie aus dem Horn auf seinem Kopf auf seinen Gegner.
Blitzstrahl Blitzstrahl Raidramon schießt einen Strahl elektrischer Energie aus seinem Maul auf seinen Gegner.
Magna-Strahl 1 Magnastrahl Extreme Jihad Magnamon feuert einen oder mehrere Strahlen heiliger Energie aus seiner Rüstung auf seinen Gegner.
Magna-Strahl 2 Magnastrahl Light Aura Barrier Magnamon entlädt es seine komplette heilige Energie auf einmal kreisförmig um sich herum.
Magna-Kracher Magnakracher Manga Punch Magnamon schlägt seinen Gegner mit aller Kraft.
Magna-Kick Magnakick Magna Kick Magnamon tritt seinen Gegner mit aller Kraft.
Kein Bild Plasmatorpedos Plasma Shoot Magnamon feuert Raketen aus seiner Rüstung auf seinen Gegner.
Desperadoraketen Desperadoraketen Desperado Blaster Paildramon feuert dutzende Male aus den beiden Maschinengewehren an seiner Hüfte auf seinen Gegner.
Stichbohrer Stichbohrer 2 Stichbohrer Esgrima Paildramon fährt einen Stachel aus einer Vorrichtung an einem seiner Arme aus und sticht damit auf seinen Gegner ein.
Mega-Matscher Laserfinger Positron Laser Imperialdramon Dragon Mode oder Imperialdramon Fighter Mode feuert eine Energieladung auf seinen Gegner.
Laserfinger 2
N/A
Ion Blaster Imperialdramon Fighter Mode feuert einen Energiestrahl aus seiner Brust auf seinen Gegner.
Kein Bild Megamatscher Giga Death Imperialdramon Fighter Mode bildet eine große Kanone und feuert aus dieser einen zerstörerischen Energiestrahl auf seinen Gegner.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.