FANDOM


Taomon ist ein Nebencharakter aus Digimon World: Next Order.

Persönlichkeit

Taomon kann als sehr vernünftig und klug beschrieben werden. Es denkt erst nach, bevor es handelt und ist sich über die Konsequenzen seines Handelns bewusst. Es ist gut befreundet mit Jijimon, streitet sich aber auch des Öfteren mit es.

Frühe Jahre

Taomon wurde zusammen mit Kuzuhamon von Sakuyamon unterrichtet. Während sich Taomon als Naturtalent offenbart, war Kuzuhamon nicht so talentiert. Kuzuhamon wurde eifersüchtig und verließ kurzerhand Sakuyamon. Taomon unterdessen schloss das Training bei Sakuyamon ab und reiste durch die Digiwelt. Es traf u.a. auf Jijimon und beide befreundeten sich. Nach einer Weile ließ sich Taomon im Logik-Vulkan nieder und stellte drei Leibwächter, Birdramon, Meramon und Kyubimon, ein.

Digimon World: Next Order

Jijimon bittet den Protagonisten Taomon in die Stadt zu holen, da es bei der Entwicklung des Machinedramon-Detektors helfen könnte. Doch Taomon will nichts mit Jijimon zu tun haben. Nur durch das Einmischen von Himari Oofuchi kann ein Kampf verhindert werden. Taomon bittet den zwei Menschen eine bestimmte Pflanze an einer ruhigen Stelle zu pflanzen. Nach vierundzwanzig Stunden sollte diese Pflanze erblühen, was sie dann auch tat. Als beide Menschen wieder zurückkehren und das Resultat der Bepflanzung berichtet, entscheidet sich Taomon nach Floatien zu kommen, wo es sich dann um den Aufbau der Stadt und der Entwicklung des Anti-Virus-Programms widmet. Durch sein Kraftfeld können außerdem die Digimon in der Stadt nicht zu Machinedramon digitieren, was für alle eine große Erleichterung ist.

Trivia

  • Während Taomon in der englischen Synchronisation des Spieles von einer Frau gesprochen wird, wird es in der japanischen Synchronisation von einem Mann gesprochen.

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.