FANDOM


Profil Bearbeiten

Sukamon stellen große, goldene Kothaufen dar. Am liebsten leben sie auf Müllhalden, unter ihres gleichen, weswegen sie, ähnlich Numemon oder Geremon, von den meisten anderen Digimon gemieden werden. Zudem besitzen sie genau wie diese kaum Stärke und keine Intelligenz. Meistens werden Sukamon von Chuumon begleitet.

Daten Bearbeiten

deutscher Name: Sukamon

Originalname: Scumon

Name in Katakana: スカモン

Name in Romaji: Sukamon

Level: Champion

Typus: Virus

Art: Mutantdigimon

Gruppen: Metal Empire, Unknown

Vereinigungen: keine

Digitationen Bearbeiten

digitiert aus Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

digitiert zu Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

DNA-Digitation/Fusion Bearbeiten

Vorkommen Bearbeiten

Anime Bearbeiten

Digimon Adventure Bearbeiten

Ein Sukamon lebt im Tropendschungel und greift, zusammen mit einem Chuumon, Mimi und Palmon an, um sie auszurauben. Diese können es allerdings mit Hilfe des Lichtes des Digivices in ein gutartiges Digimon verwandeln, wonach es sich in Mimi verliebt.

Später, unter der Herrschaft der 4 Meister der Dunkelheit, stirbt es, nachdem es in eine Erdspalte fällt.

Zu den Digimon, die in Myotismons Schloss von einem Nanimon trainiert werden, gehört u. a. ein Sukamon.

Digimon Adventure 02 Bearbeiten

Bei Digitamamons Restaurant treffen die Digiritter das Sukamon aus Digimon Adventure wieder.

Als sich alle Tore zur Digiwelt gleichzeitig öffnen, gelangt, in New York/USA, auch ein Sukamon in die reale Welt.

Digimon Frontier Bearbeiten

Auf dem Markt von Akiba ist ein Sukamon zu sehen.

Specials Bearbeiten

Episode Eins Bearbeiten

Ein Sukamon gehört zu den Untergebenen Demons.

Attacken Bearbeiten

Stinkbombe Bearbeiten

Stinkbombe

Sukamon bewirft seinen Gegner mit Fäkalien.

Bowel Pheromone Bearbeiten

Bowel Pheromone

Sukamon verströmt ein extrem übelriechendes Gas.

Anmerkung:Diese Attacke kommt nicht im deutschen Original vor, weswegen ihr Name aus dem Englischen übernommen wurde.

Namensherkunft Bearbeiten

Suka kommt von dem japanischen Wort sukatorojikaru, was übersetzt Skatologie bedeutet.

Unterarten Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.