FANDOM


Spektakel in der Sandzone ist die vierzehnte Episode von Digimon Fusion. Sie wurde in Deutschland am 27. November 2014 auf ProSieben Maxx erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Reapmon wurde von Laylamon schwer verwundet, doch können ihm Mikey und Co. aufgrund des Bagra-Armees nicht direkt helfen. Da taucht plötzlich das Pharaohmon wieder auf und sagt Mikey, dass er seinen D Cross Loader benutzen solle. Mit Hilfe dessen lässt er urplötzlich, aufgrund seiner Verbindung zu der Göttin der Sandzone, eine riesige Pyramide aus dem Sand erscheinen, über welcher kurz darauf Reapmon schwebt. Auch erscheint das sogenannte Rote Buch von Appin, woraufhin Laylamon ein Machinedramon herbeiruft, um Mikey und die Anderen aufzuhalten. Mit dem Buch soll Reapmon geholfen werden, doch können die Feinde nur schwer in Schach gehalten werden. Zu alledem digitiert das Machinedramon da auch noch mit einigen SkullScorpiomon zu einem HiMachinedramon. Derweil beendet Reapmon seine Behandlung vorzeitig: Es hat verstanden, dass es einst das Ebemon war, das seine Mitbeschützer unter seine Kontrolle nahm, dass es also vom Bagra-Armee betrogen wurde, weswegen es von nun an Fusionskämpfer helfen will. Daraufhin lässt Mikey seine Digimon-Partner zu Shoutmon X4K digitieren. Selbst dieses hat es aber schwer gegen das HiMachinedramon, als sich Reapmon in eine fatale Attacke des Gegners wirft und dadurch stirbt. Nach diesem Opfer wird es allerdings plötzlich durch die Energie des Buches von Appin und mit Hilfe der Göttin der Sand-Zone als ein Beelzemon wiedergeboren und vernichtet so kurzerhand das HiMachinedramon. Laylamon befördert sie daraufhin wutentbrannt in ihre nächste Zone.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.