Die Souveräne sind eine Vereinigung aus Digimon Adventure 02 und Digimon Adventure tri.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dunkelheit ist dem Licht entsprungen
Sie bewegt sich Richtung Norden,
um Wasser zu werden
Das Licht wandert nach Süden,
um das Feuer zu gebären
Und der Wind schwebt zwischen Licht und Dunkelheit
Und das Licht versinkt in der Dunkelheit,
um zur Erde zurück zu kehren
Du, der du auserwählt wurdest
große Macht in dir zu tragen
Zeige deine neue Stärke!
Homeostasis

Die Souveräne waren die Partnerdigimon von vier der fünf ursprünglichen Digiritter. Diese sollten zusammen mit ihren Partnerdigimon die Meister der Dunkelheit aufhalten. Doch sie scheiterten, da die fünf Digimon sich immer noch auf ihren Ultra-Level befanden und keine Chance gegen die Meister der Dunkelheit hatten.

Daraufhin schritt Homeostasis ein und besetzte Maki Himekawa. Homeostasis erweckte die wahre Kraft von vier der fünf Partnerdigimon, sodass sie zu den Souveränen digitierten.

Sie opferten ihren Kameraden Megadramon, um die Meister der Dunkelheit zu besiegen. Allerdings konnte Megadramon, das Partnerdigimon von Maiki, nicht wiedergeboren werden, wodurch Maiki glaubte, dass nur die anderen auserwählt waren nicht sie und verfiel in eine tiefe Trauer.

Versiegelung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Zeit später wurden die Souveräne zu den Wächtern der Himmelsrichtungen, um die Balance zu bewahren. Azulongmon ist dabei der Wächter der Östlichen Digiwelt.

Bevor die nächsten Digiritter in die Digiwelt gelangten, wurden die Souveräne von den Meister der Dunkelheit versiegelt. Nachdem diese besiegt wurden, waren die Souveräne immer noch versiegelt und konnten sich nicht befreien. Um sie zu befreien opferten die Digiritter ihre Wappen, wodurch die Partnerdigimon nur noch in Ausnahmefällen auf ihr Ultra- und Mega-Level digitieren konnten.

Die Souveräne wurden allerdings erneut versiegelt als Ken Ichijouji die Schwarze Türme aufstellte, wodurch die Digimon nicht mehr digitieren konnten. Daraufhin suchten sich die Souveräne drei Menschen und Digimon aus, die Ken aufhalten sollten. Die Digimon selbst können mit Hilfe von Digiarmoreier digitieren und so die Beschränkungen umgehen.

Azulongmon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azulongmon.jpg

Azulongmon war das Partnerdigimon von einem Jungen. Sein Ultra-Level war ein Triceramon.

Nachdem Azulongmon von Ken versiegelt wurde und fast alle Heiligen Steine von BlackWarGreymon vernichtet werden, setzen die Digiritter ihre D3-Digivices ein, um den Heiligen Stein zu einem anderen Ort zu transportieren. Dabei wird Azulongmon befreit, der erklärt, dass nur die Wappen des Lichts und der Hoffnung ihn befreien konnten. Nachdem er BlackWarGreymon besiegt hat, verschwindet Azulongmon, um den Schaden zu reparieren.

Später trifft sich Gennai mit Azulongmon, der ihm einer seiner Kugeln gibt. Diese wird dann von Gennai benutzt damit die Partnerdigimon der älteren Digiritter wieder auf ihr Ultra- und Mega-Level digitieren können. Auch leiht Azulongmon seine Kraft an Paildramon, wodurch er zu Imperialdramon Dragon Mode digitiert.

Baihumon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baihumon.jpg

Von dem Souveränen Baihumon sind sowohl sein Rookie-Level als auch sein Ultra-Level bekannt. Ursprünglich ein Bearmon digitierte es zu LoaderLiomon und war das Partnerdigimon von Daigo Nishijima.

Ebonwumon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ebonwumon.jpg

Ebonwumon war ursprünglich ein Orochimon und war das Partnerdigimon eines Mädchens mit schwarzen Haaren und einer Brille, die Meiko Mochizuki etwas ähnlich sieht.

Zhuqiaomon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zhuquiaomon.gif

Zhuqiaomon digitierte einst aus einem Hippogriffomon. Es war das Partnerdigimon von einem Jungen, welcher etwas pummelig war.

Attacken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azulongmon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Aurorakraft.jpg Aurorakraft ? Azulongmon formt mit seinem langen Körper einen Kreis und entsendet dann ein grelles, hochenergetisches Licht in Richtung seines Gegners.
Blitzpeitsche.jpg
N/A
Fūshikaden Azulongmon lässt einen Blitz auf seinen Gegner herniedergehen.

Baihumon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kongou.jpg
N/A
Kongou Baihumon feuert einen Schwall aus Flammen auf den Gegner, welcher sich in Metall verwandelt, wodurch sie ihren Körper nicht mehr bewegen können und rosten bis von ihnen nichts mehr übrig bleibt.

Ebonwumon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Souryūha.jpg
N/A
?
(dt: Doppelte Drachenwelle)
Ebonwumon entlässt aus seinen beiden Mäulern eine zerstörerische Schockwelle in Richtung seines Gegners.

Zhuqiaomon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Sonic Zephyr.jpg
N/A
Sonic Zephyr
(dt: Schall Zephyr)
Zhuqiaomon schlägt mit seinen Flügel und erzeugt eine Schockwelle.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere aus Digimon Adventure 02
Protagonisten Davis MotomiyaCody HidaYolei InoueT.K. TakaishiKari YagamiKen Ichijouji

VeemonArmadillomonHawkmonPatamonGatomonWormmon

Antagonisten DigimonkaiserYukio OikawaMaloMyotismon

ArukenimonMummymonBlackWarGreymon

Nebencharaktere Ryo AkiyamaChikara HidaHiroaki IshidaNancy TakaishiJim KidoInternationale DigiritterWeitere Nebencharaktere

WizardmonSouveräneOgremonElecmon


GennaiGennais Abbilder

Charaktere aus Digimon Adventure tri.
Protagonisten Tai YagamiMatt IshidaSora TakenouchiJoe KidoIzzy IzumiMimi TachikawaT.K. TakaishiKari YagamiMeiko Mochizuki

AgumonGabumonBiyomonGomamonTentomonPalmonPatamonGatomonMeikuumon

Antagonisten MeikuumonDunkler GennaiYggdrasil

AlphamonOgremonMaki HimekawaHackmon

Nebencharaktere Frau MochizukiHerr MochizukiYuuko YagamiMasami IzumiYoshie IzumiDavis MotomiyaCody HidaYolei InoueKen IchijoujiGennaiWeitere Nebencharaktere

HackmonElecmonLeomonTapirmonMeister der DunkelheitSouveräneApocalymonWizardmon

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.