FANDOM


Sistermon Noir und Sistermon Blanc sind Nebencharaktere aus Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory

Persönlichkeit

Sistermon Noir und Sistermon Blanc benehmen sich teilweise sehr kindisch. Aber man kann auch erkennen, dass sie sich um den anderen gut kümmern. Beide scheinen es zu lieben zu trainieren und sie bewundern Gankoomon sehr.
Wenn Sistermon Blanc zu Sistermon Blanc Awaken digitiert, liebt sie es zu kämpfen und hat sich deshalb auch kaum unter Kontrolle. So kann es passieren, dass sie jemand rein aus Instinkt angreift.
Wenn ihre Schwester die Kontrolle verliert singt deshalb Sistermon Noir ein Schlaflied, welches Gankoomon ihr gelehrt hatte, und schlägt ihre Schwester ins Gesicht, damit sie sich beruhigt.

Frühe Jahre

Sistermon Noir und ihre jüngere Schwester Sistermon Blanc waren Waisen, bevor sie vom Königlichen Ritter Gankoomon und sein Schüler Hackmon aufgefunden wurden. Gankoomon adoptierte die zwei Schwestern und reiste mit ihnen und Hackmon durch die Digiwelt. Eines Tages jedoch wurden die Sistermon von den zwei getrennt und fanden sich in EDEN wieder.

Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory

In EDEN eröffnen die zwei eine Art Fitnessstudio und schreiben zu Hudie, dass sie dafür Unterstützung brauchen. Der Protagonist entscheidet sich dazu den Fall anzunehmen und ihnen zu helfen, damit sie nicht nur als süß und schwach abgestempelt werden. Ihre ersten Kunden sind Nokia Shiramine, Agumon und Gabumon. Der Protagonist und die Sistermon gewinnen den darauffolgenden Kampf und so wird Nokia von Sistermon Noir zurecht gewiesen, da sie nicht ihre Digimon liebt, während eines Kampfes nur im Hintergrund steht und sie sie lediglich unterstützt.

Nachdem Nokia ihren Partnern auf Anweisung des Protagonisten Luftküsse gegeben hatte, digitieren Agumon und Gabumon zu Greymon und Garurumon und kämpfen zusammen mit dem Protagonisten gegen Sistermon Noir Awaken und Sistermon Blanc Awaken, welcher Nokia und der Protagonist gewinnen. Jedoch wird Sistermon Blanc wütend, da sie unbedingt gewinnen wollte. Ihre Schwester erklärt ihr, dass sie nur andere trainieren wollten, damit sie stärker werden. Allerdings ignoriert Sistermon Blanc die Worte und beginnt damit die anderen anzugreifen. Daraufhin beginnt Sistermon Noir ein Schlaflied, welches sie von Gankoomon gelernt hatte, zu singen, damit ihre Schwester sich beruhigt. Nach einem Schlag von Sistermon Noir kann sich Sistermon Blanc beruhigen und schläft friedlich ein. Nokia, Agumon und Gabumon verabschieden sich schließlich von den Sistermon und gehen. Wenig später verabschiedet sich auch der Protagonist.

Danach gehen die Sistermon in das DigiLab und erklären dem Protagonisten, dass sie sehr viele Kunden hatten mit dem Fitnesssstudio. Doch nachdem Sistermon Blanc Awaken die Kontrolle über sich verloren und den Trainingsgrund komplett zerstört hatte, begegneten sie Mirei Mikagura, die ihnen anbot in das DigiLab zu kommen bis ihr Trainingsgrund wieder repariert wird. Beide Schwestern sind froh darüber, dass der Protagonist häufig das DigiLab besucht und helfen ihn mit Tipps zum Aufziehen von Digimon.

Trivia

  • In der amerikanischen Fassung von Hacker's Memory erscheint statt Sistermon Noir und Sistermon Noir Awaken Sistermon Ciel und Sistermon Ciel Awaken, was jedoch viele amerikanische Fans verärgerte.

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.