Fandom


Shellmon sind Meerestierdigimon vom Typus Datei auf dem Champion-Level.

Profil Bearbeiten

Shellmon sind Meerestierdigimon, die in allen Meeren der Digiwelt beheimatet sind, sich aber meistens in der Nähe der Küsten aufhalten. Mit zunehmendem Alter und somit zunehmender Größe müssen sie mehrfach in ihrem Leben ihr Gehäuse wechseln. Dieses Gehäuse kann enorme Größen annehmen, sodass man es leicht mit einem Felsen oder Ähnlichem verwechseln kann. Insgesamt wirken Shellmon dann zwar ein wenig wie Schildkröten, allerdings ist ihr Körper eher weich, wie der einer Schnecke. Shellmon sind nicht unbedingt sehr intelligent und haben eine einfache Persönlichkeit, weswegen man sich vor ihren Launen in Acht nehmen muss.

Digitationen Bearbeiten

digitiert aus Bearbeiten

digitiert zu Bearbeiten

Vorkommen Bearbeiten

Anime Bearbeiten

Digimon Adventure Bearbeiten

Am Strand der File Insel werden die Digiritter von einem Shellmon angegriffen und zwar einmal kurz nach ihrer Ankunft in der Digiwelt und einmal nachdem sie, nach dem Sieg über VenomMyotismon, erneut zur File Insel gelangen.

Digimon Adventure 02 Bearbeiten

Der Digimonkaiser hat u. a. ein Shellmon unter seiner Kontrolle, welches sich in der Eisregion aufhält.

Als sich alle Tore zur Digiwelt gleichzeitig öffnen, gelangt, in Sydney/Australien, auch ein Shellmon in die reale Welt.

Attacken Bearbeiten

Wasserwerfer Bearbeiten

Wasserwerfer
Wasserwerfer 2

Shellmon schießt einen Wasserstrahl aus seinem Kopf auf seinen Gegner.

Drehschutz Bearbeiten

Drehschutz

Shellmon umwickelt seinen Gegner mit einer der Tentakeln an seinem Kopf und quetscht ihn.

Anmerkung:Diese Attacke wird zwar im deutschen Anime eingesetzt, hat dort aber keinen eigenen Namen.

Namensherkunft Bearbeiten

Shell ist englisch und bedeutet Panzer, Schale, Muschel oder auch Schneckenhaus.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.