DigiPedia

Welcome to DigiPedia. You may wish to create or login to an account in order to have full editing access to this wiki.

MEHR ERFAHREN

DigiPedia
Advertisement

Shaggai hat wieder einmal Probleme

Shaggai Version 3.2 funktioniert allerdings

Shaggai war, genau wie Hypnos, ein Programm, mit dem wilde Digimon gelöscht werden sollten.
Nachdem Hypnos allem Anschein nach zu "schlecht" geworden war, wurde es durch das Shaggai-Programm ersetzt. Shaggai konnte größere Datenmengen löschen, doch da es noch recht neu war, traten immer wieder Fehler auf. So konnte es zwar z. B. Indramon löschen, doch der Deva schaffte es, sich erneut zu materialisieren. Als letzten Ausweg nutzte Yamaki schließlich ein weiteres Erweiterungsprogramm: Yuggoth, welches aber ebenfalls fehl schlug.
Deswegen wurde später wieder Shaggai eingesetzt, allerdings in einer verbesserten Version namens Shaggai Version 3.2. Henrys Vater speicherte dieses vor dem finalen Kampf gegen D-Reaper heimlich auf der Roten Karte, sodass es dann auf Terriermon geladen werden konnte, wodurch, nach dem Sieg gegen D-Reaper, alle Digimon, auch die Partner der Tamer, wieder in die Digiwelt zurückkehren mussten.

Advertisement