Profil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seasarmon sind Heilige Tierdigimon, die Löwen ähneln, aber auch Merkmale eines Hundes besitzen. Viele Teile ihres Körpers sind von Gold überzogen, was ihre Heiligkeit darstellen soll, wegen welcher sie innerhalb der Digiwelt verehrt werden. Seasarmon sind gutmütig und loyal und treten immer für das Gute ein. Sie spielen außerdem gerne mit Anderen und treten in Notsituationen mit ihrem Leben für ihre Freunde ein.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

deutscher Name: Seasarmon
Originalname: Shisamon
Name in Katakana: シーサモン
Name in Romaji: Shisamon
Level: Champion
Typus: Serum
Art: Heiliges Tierdigimon
Gruppen: Nature Spirits, Unknown
Vereinigungen: keine

Digitationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

digitiert aus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Digitation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DNA-Digitation/Fusion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

digitiert zu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Digitation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DNA-Digitation/Fusion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Movies[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Digimon Tamers: Der Abenteuerkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Champion-Level von Minamis Labramon ist ein Seasarmon.

Attacken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kein Bild.jpg
N/A
Tiida Ija
(dt: Sonnenschutz)
Seasarmon bildet Energie um sich, um dann seinen Gegner zu rammen oder Attacken dessen abzuwehren.
Kein Bild.jpg
N/A
Sekkantou

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seasar kommt von Shisa, löwen- oder hundeähnlichen Statuen, welche in Japan an vielen Orten zu finden sind, vor allem aber in der Präfektur Okinawa. In der japanischen Mythologie sind diese Statuen die Beschützer der Städte vor bösen Geistern und Ähnlichem.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.