DigiPedia
Advertisement
DigiPedia

Profil[]

Sanzomon sind Mönchdigimon, die Zeitabschnitte ihres Lebens durch die Digiwelt reisen, um Erleuchtung zu finden und auf dieser Reise auch viele Erfahrungen sammeln, weswegen sie recht weise sind. Vom Wesen her sind sie besonnene, ruhige und friedliebende Digimon, die Probleme und Konflikte lieber mit Verstand und Vernunft lösen.

Daten[]

deutscher Name: Sanzomon

Originalname: Sanzomon

Name in Katakana: サンゾモン

Name in Romaji: Sanzomon

Level: Ultra

Typus: Serum

Art: Mönchdigimon

Gruppen:

Vereinigungen:

Digitationen[]

digitiert aus[]

Reguläre Digitation[]

digitiert zu[]

Reguläre Digitation[]

Vorkommen[]

Anime[]

Digimon Fusion[]

Ein Sanzomon taucht auf, macht Gumdramon Mut und schenkt ihm eine Kinkoji, der seine Kraft erhöhen soll.

Attacken[]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kein Bild.jpg
N/A
To Shishun-kyou Sanzomon erzeugt eine Art heiliges Feld, das Verbündete heilt.
Kein Bild.jpg
N/A
Kochoumu-kyou Sanzomo wirft die Kraft von gegnerischen Attacken auf den Gegner zurück.
Kein Bild.jpg
N/A
Mugen Danmakushin-kyou Sanzomon beschwört mit seiner Perlenkette magische Kräfte herauf, die den Gegner schädigen.

Namensherkunft[]

Sanzo kommt von Genjō Sanzō, oder auch Xuanzang, einem buddhistischen Pilgermönch aus China, der im Jahre 629-45 die Seidenstraße und Indien bereiste.