Fandom


Piddomon sind Engeldigimon vom Typus Serum auf dem Champion-Level.

Profil Bearbeiten

Piddomon sind Engeldigimon mit 2 großen, weißen Engelsflügeln, was sie ein wenig an Angemon erinnern lässt. Sie werden in der Digiwelt als heilig angesehen, da sie über heilige Energien verfügen. Diese nutzen sie natürlich für das Gute und setzen im Kampf u. a. auf den Nahkampf mit ihrem Stab, mit welchem sie perfekt umgehen können und welcher zudem das Element Feuer manipulieren können soll.

Daten Bearbeiten

deutscher Name: Piddomon

Originalname: Pidmon

Name in Katakana: ピッドモン

Name in Romaji: Piddomon

Level: Champion

Typus: Serum

Art: Engeldigimon

Gruppen: Virus Busters, Wind Guardians

Vereinigungen: keine

Digitationen Bearbeiten

digitiert aus Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

digitiert zu Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

DNA-Digitation/Fusion Bearbeiten

Vorkommen Bearbeiten

Anime Bearbeiten

Digimon Frontier Bearbeiten

Ein Piddomon ist der Kommentator beim Wusch-Festival.

Digimon Fusion Bearbeiten

Einige Piddomon leben in der Himmel-Zone.

Attacken Bearbeiten

Namensherkunft Bearbeiten

Piddo kommt von Cupido bzw. Cupidus, wobei ersteres eine andere Bezeichnung für den römischen Liebesgott Amor und letzteres eine andere Bezeichnung für den griechischen Liebesgott Eros ist. Cupido ist dabei latein und bedeutet Begierde.

Galerie Bearbeiten

Unterarten Bearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kein Bild Feuerfeder Fire Feather Piddomon lässt seine Federn mit heiligem Feuer brennen und entsendet daraufhin Feuermeteoriten aus seinen brennenden Flügeln.
Kein Bild Geschwindigkeit Pid Speed
Kein Bild Mondschein Apollo Tornado
Kein Bild
N/A
Mega Heal
(dt: Mega-Heilung)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.