Fandom


Okuwamon sind Insektendigimon vom Typus Virus auf dem Ultra-Level.

Profil Bearbeiten

Okuwamon sind sehr aggressive Insektendigimon mit einem extrem harten Panzer, welcher ihre Verteidigungskraft enorm verstärkt. In der Offensive nutzen sie hauptsächlich ihre enorm kräftigen Scheren. Kombiniert mit ihren feinen Sinnen sind sie sehr gefährliche Gegner, welche allerdings häufig nach Instinkt handeln und einfach blindlings jeden attackieren, der sich in ihrem Revier aufhält.

Digitationen Bearbeiten

digitiert aus Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

DNA-Digitation/Fusion Bearbeiten

digitiert zu Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

DNA-Digitation/Fusion Bearbeiten

Vorkommen Bearbeiten

Anime Bearbeiten

Digimon Adventure 02 Bearbeiten

Arukenimon erschafft aus 10 schwarzen Türmen ein Okuwamon. Dieses wird von Paildramon zerstört.

Als sich alle Tore zur Digiwelt gleichzeitig öffnen, gelangt, in New York/USA, auch ein Okuwamon in die reale Welt.

Digimon Data Squad Bearbeiten

Drei Okuwamon gehören zu den Digimon, die in der realen Welt auftauchen. Eines kann von Lilamon und ein zweites von GeoGreymon besiegt werden. Das Dritte flieht zusammen mit Gotsumon.

Digimon Fusion Bearbeiten

Während des Trainings kämpft Christophers MailBirdramon gegen ein Okuwamon.

Mangas Bearbeiten

Digimon Adventure V-Tamer 01 Bearbeiten

Ein Okuwamon gehört zu den Untergebenen Demons.

Attacken Bearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Scherenschnitt 1 Scherenschnitt,
Scherenhand Omega
Scissor Arms Ω Okuwamon greift seinen Gegner mit den Scheren an seinem Kopf an.
Zerstörender Impuls 1 Hakai no Shoudou Okuwamon feuert einen blauen Energieball aus seinem Maul auf seinen Gegner.

Namensherkunft Bearbeiten

Kuwa kommt von dem japanischen Wort Kuwagamushi, Kurzform Kuwagata, was übersetzt Hirschkäfer bedeutet. Oo ist japanisch und bedeutet groß.

Unterarten Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.