Mummymon ist ein Antagonist aus Digimon Adventure 02.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mummymon tendiert dazu seine Missionen nicht sehr ernst zu nehmen und flirtet oft mit Arukenimon, zu der er eine tiefe Liebe verspürt. Allerdings wird Mummymon von ihr eher als eine Art Sklave betrachtet, doch es scheint ihm nicht viel auszumachen. Er selbst benimmt sich albern, bequem und neugierig.

Digimon Adventure 02[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Digiritter ein gigantisches Haus betreten und von Arukenimon angegriffen werden, können sie sie zurückdrängen. Gerade als alles gut zu verlaufen scheint, mischt sich Mummymon ein und kann mit ihr fliehen.

Als Arukenimon aus hundert Schwarzen Türmen BlackWarGreymon erschafft, der dann die Heiligen Steine zerstören will, können sich beide entspannt zurücklehnen. Trotzdem verfolgen sie BlackWarGreymon. Beide erreichen schließlich ein China-Town in der Digiwelt und essen dort Ramen. Durch Zufall entdecken beide den letzten Heiligen Stein, der sofort von BlackWarGreymon angegriffen wird. Die Helden versuchen mit ihren Digivices den Heiligen Stein wegzubringen, woraufhin Azulongmon erscheint, der BlackWarGreymon zurecht weist, ehe er beginnt die Heiligen Steine zu reparieren.

Nach diesem Ereignis ordert Yukio Oikawa, der Herr von Arukenimon und Mummymon, Arukenimon die Tore der Digiwelt zu öffnen, damit die Digiritter von ihrem zu Hause weggelockt werden, während Arukenimon und Mummymon Kinder entführen. Sie entführen auch einen Tag später Ken und verstecken ihn in einem Haus. Unterdessen liefern sich Arukenimon und Mummymon ein Duell mit Nefertimon, Pegasusmon und Aquilamon. Die beiden können jedoch die Partnerdigimon besiegen und verstecken sich zusammen mit ihrem Herrn in einem Haus in den Bergen.

Als schließlich BlackWarGreymon Oikawa attackiert, offenbart dieser, dass er Arukenimon und Mummymon von seiner DNA erschaffen hatte. Dies schockt die zwei, doch Arukenimon spielt es runter und flieht mit Mummymon zurück nach Tokio, wo sie die Saat der Finsternis-Kinder aufsuchen sollen.

Nachdem Oikawa das Tor zur Digiwelt geöffnet hatte, landen er, die Saat der Finsternis-Kinder, Arukenimon, Mummymon und die Helden in einer Traum-Dimension. Daraufhin wird offenbart, dass Oikawa von Myotismon kontrolliert wurde. Dieser sammelt die Saat der Finsternis ein und wird zu MaloMyotismon, der, da er seine neugewonnene Kraft testen will, Arukenimon tötet. Vor Zorn greift Mummymon MaloMyotismon an, doch er wird schnell von ihn getötet.

Attacken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Schlangenbandage 1.jpg Schlangenbandage Snake Bandage Mummymon wirft Binden von seinem Körper auf seinen Gegner, um diesen zu fesseln oder zu quetschen.
Langes Maschinengewehr 2.jpg Todesangst Necrophobia Mummymon schießt einen Energiestrahl aus seinem Gewehr auf seinen Gegner.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere aus Digimon Adventure 02
Protagonisten Davis MotomiyaCody HidaYolei InoueT.K. TakaishiKari YagamiKen Ichijouji

VeemonArmadillomonHawkmonPatamonGatomonWormmon

Antagonisten DigimonkaiserYukio OikawaMaloMyotismon

ArukenimonMummymonBlackWarGreymon

Nebencharaktere Ryo AkiyamaChikara HidaHiroaki IshidaNancy TakaishiJim KidoInternationale DigiritterWeitere Nebencharaktere

WizardmonSouveräneOgremonElecmon


GennaiGennais Abbilder

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.