Fandom


Meicoomon (mutiert) sind unbekannte Digimon vom Typus unbekannt auf dem Champion-Level.

ProfilBearbeiten

Meicoomon (mutiert) entsteht, wenn ein Meicoomon große Angst verspürt. Dabei handelt es sich nicht um eine Digitation sondern um eine Mutation, die von den Daten von Apocalymon, die jedes Meicoomon in sich trägt, ausgelöst wird. Meicoomon (mutiert) sind bei weitem wilder als Meicoomon und greifen alles und jeden ohne weiter zu zögern an. Ihre Ohren und Mähne sehen nun viel wilder aus und ihre Klauen sind jetzt länger und weisen eine rote Farbe auf. Zudem sind ihre Arme, Schärpen und der Schwanz länger und ausgeprägter.

TriviaBearbeiten

NamensherkunftBearbeiten

Meicoo kommt von der Maine-Coon-Katze.

VorkommenBearbeiten

Anime Bearbeiten

Digimon Adventure tri. Bearbeiten

Als Meikuumon sich durch Leomon bedroht fühlt, wird sie wild und wechselt ihre Form. Sie tötet daraufhin Leomon und flieht in die Digiwelt.

DigitationenBearbeiten

digitiert aus Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

digitiert zu Bearbeiten

Reguläre Digitation Bearbeiten

Attacken Bearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kein Bild
N/A
X-Scratch
(dt: X-Kratzer)
Meicoomon zerkratzt seinen Gegner mit seinen langen Krallen.
Kein Bild
N/A
Trichobezoar
Kein Bild
N/A
Shut Claw

GalerieBearbeiten

UnterartenBearbeiten

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.