Lobomon, das Licht ist die zweite Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 17. Februar 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bokomon und Neemon erklären, dass Takuya mithilfe eines Spirits digitieren konnte und die 5 Kinder die Erben der 10 Legendären Dgikrieger sein müssen. J.P. und Tommy wollen die Digiwelt allerdings so schnell wie möglich verlassen, weswegen sie sich von den Anderen trennen. Sie geraten aber in einen Konflikt mit einer Gruppe Pagumon, weswegen sie flüchten und schließlich in ein Loch stürzen. Auch hierher folgen ihnen die Pagumon, als Koji auftaucht und gegen die Pagumon kämpft. Als eines zu Raremon digitiert, findet Koji plötzlich den Spirit des Lichts, digitiert zu Lobomon und besiegt das Raremon.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

•Koji hat in dieser Folge seine erste Sprechrolle. Ebenso hat Lobomon seinen ersten Auftritt.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.