Keine Pause für die Tamer ist die achtunddreißigste Episode von Digimon Tamers. Sie wurde in Deutschland am 25. April 2002 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kampf gegen Zhuqiaomon geht in die nächste Runde, doch es scheint absolut unbesiegbar. Plötzlich erscheinen graue Wolken, denen ein Weiterer der 4 Souveränen entsteigt: Azulongmon. Es greift sofort ein, um den Kampf zu beenden. Währenddessen trifft Ryo mit Cyberdramon auf Ebonwumon, ebenfalls einer der 4 Souveränen, das gerade das Gebiet des letzten Souveränen bewacht:Baihumon. Nachdem der Kampf gegen Zhuqiaomon gestoppt wurde gelang es Calumon aus seinem Gefängnis zu entkommen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.