FANDOM


Impmon bzw. Beelzemon ist ein Protagonist und Antagonist aus Digimon Tamers.

PersönlichkeitBearbeiten

Impmon mag am Anfang keine Digimon, die sich auf Menschen einlassen und ärgert sowohl sie als auch ihre Tamer. Trotzdem baut er eine Bindung zu Renamon auf, wo Impmon seine Probleme ihm anvertraut. Generell strebt Impmon stets nach Stärke und ihm ist jedes Mittel recht um diese zu erlangen. So vertraut er einem Deva und wird in Lava geworfen, sodass er zu Beelzemon wird.
Als Beelzemon besitzt Impmon einen grausamen Charakter. Er ist mehr denn je besessen davon Stärke zu bekommen und scheut nicht einmal zurück deshalb andere zu töten. Nachdem er aber von Gallantmon besiegt wird und Jen Katou für ihn um Gnade bittet, ändert sich Beelzemon zum Guten und wird zwar ein ernster Geselle, allerdings kann man sich auf ihn verlassen.

Frühe JahreBearbeiten

Eines Tages begegnete Impmon seine zukünftigen Tamers Ai und Mako. Diese stritten sich allerdings ständig bis Impmon es reicht und er vor ihnen abhaut.

Digimon TamersBearbeiten

Impmon ärgert immer wieder die Tamers und ihre Digimon und will ihnen beweisen, dass er auch ohne zu digitieren stark sein kann. Als er versucht den Deva Indramon zu besiegen wird er schwer verwundet und bei Nahe getötet, hätte Renamon ihn nicht gerettet. Impmon zieht sich daraufhin in einen Abwasserkanal zurück und hört eine Stimme. Er gelangt in die Digiwelt und begegnet einem anderen Deva, der ihm große Kraft verspricht, wenn er mit dieser die Helden tötet. Impmon geht das Bündnis ein und wird in Lava geworfen. Nach einer Weile steigt Impmon als Beelzemon empor und erhält auch das Fahrzeugt Behemoth.

Beelzemon wird von Leomon aufgehalten

Beelzemon wird von Leomon aufgehalten Kyubimon zu töten

Als er die Helden erneut begegnet, erkennen sie ihn bis auf Renamon, der zu Kyubimon digitiert ist, nicht. Er will sie angreifen doch ein Sandsturm taucht auf, sodass Beelzemon geht. Später konfrontiert er die Helden und tötet bei Nahe Kyubimon. Doch Jens Partnerdigimon Leomon mischt sich ein, woraufhin er von Beelzemon getötet wird und seine Daten geladen werden. Takato Matsuki ist so wütend darüber, dass er Guilmon zwingt zu Megidramon zu digitieren. Doch selbst er hat keine Chance gegen Beelzemon und wird fast von ihm getötet. Als sich Takato seinen Fehler bewusst wird, entschuldigt er sich bei Megidramon, der daraufhin zurück zu Guilmon digitiert. Danach wollen beide Seite an Seite kämpfen und digitieren zu Gallantmon, der Beelzemon besiegen kann. Schließlich will Gallantmon zum Todesstoß ausholen, doch Jen schreit zu ihm, dass er aufhören soll. Gallantmon hält inne und digitiert zurück zu Takato und Guilmon, bevor Beelzemon in Gedanken versunken seinen Weg geht. Nachdem er von einer Gruppe von Kurisarimon angegriffen wird, digitiert Beelzemon wieder zurück zu Impmon, der dann wenig später von Rika und Kyubimon gefunden wird.

Nachdem die Helden zurück in die reale Welt gehen und D-Reaper sich ausbreitet, sucht Impmon nach seinen Tamers und findet sie. Ai und Mako sind sehr froh darüber, dass ihr Partnerdigimon zurückgekehrt ist. Mit neuem Mut will Impmon den anderen helfen und bekommt von Mako eine Spielzeug-Pistole geschenkt. Als Impmon durch die Straße rennt digitiert er zu Beelzemon und wenig später wechselt er in den Blast-Modus, ehe er zu D-Reaper fliegt, wo er den Helden hilft.

Impmon mit Ai und Mako

Impmon mit Ai und Mako

Später begegnet Impmon Calumon, der ihm erzählt, dass Jen in Schwierigkeiten steckt. Daraufhin kämpft Beelzemon zusammen mit Gallantmon gegen D-Reaper. Beelzemon gelangt zusammen mit Calumon in D-Reaper hinein und versucht Jen zu retten. Doch sie ist zu geschockt und traumatisiert als, dass sie ihn folgen kann. So wird Beelzemon vom D-Reaper wieder ausgestoßen und schwer verwundet. Kurz bevor er auf den Boden aufschlägt rettet ihn Grani und bringt ihn zu Sakuyamon. Impmon kehrt zurück zu Ai und Mako und beide erhalten schließlich einen D-Power, wodurch sie wirklich zu Impmon's Tamern werden.

Nachdem D-Reaper besiegt wird, stellt Impmon den anderen seine Tamer vor und entschuldigt sich bei Jen. Plötzlich beginnen die Digimon zu leuchten und Impmon digitiert zurück zu Yaamon, bevor er schweren Herzens seine Tamer und Freunde zurücklassen muss, denn er geht zusammen mit den anderen Digimon zurück in die Digiwelt.

Weitere AuftritteBearbeiten

Digimon Tamers: Unkontrollierbarer Digimon-ExpressBearbeiten

Beelzemon hilft den Helden dabei das wildgewordene Locomon anzugreifen. Doch er wird sehr schnell besiegt. Später hilft er noch Suzie Wong und Lopmon im Kampf gegen ein paar Parasimon. Danach feiert er zusammen mit seinen Tamers Rikas Geburtstag.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Fingerflamme Fingerflamme Night of Fire Impmon bildet eine kleine Feuerkugel auf seinem rechten Zeigefinger und feuert diese auf seinen Gegner.
Torpedoflamme Torpedoflamme Summon Impmon bildet einen Feuerkreis, aus dem es einen Feuerball holt. Diesen schleudert es dann auf seinen Gegner.
Patronentorpedos Patronentorpedo Double Impact Beelzemon schießt aus seinen zwei Pistolen auf seinen Gegner.
Kralle der Finsternis Kralle der Finsternis Darkness Claw Beelzemon attackiert seinen Gegner mit seinen scharfen Krallen.
Todesstrahl 2 Todesstrahl Chaos Flare Beelzemon Blast Mode schießt einen starken Energiestrahl aus seinem Gewehr auf seinen Gegner.
Gebündelter Kugelschwall 1 Gebündelter Kugelschwall Death Slinger Beelzemon Blast Mode erzeugt einen gelben Stern aus seinem Gewehr und feuert aus diesem dann einen gewaltigen Energiestrahl auf seinen Gegner.

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich sollte Impmon das Partnerdigimon von Takato werden.
  • Beelzemon stellt einen Widerspruch zum offiziellen Wesensprofil dar: So hat er hier keinerlei Skrupel, deutlich schwächere Gegner abzuschlachten, obwohl jede andere Quelle besagt, dass Beelzemon auf Grund ihres großen Stolzes schwächere Gegner unbeachtet stehen lassen und nur gegen Digimon kämpfen, die sie für würdig befinden.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.