Guilmon digitiert ist die achte Episode von Digimon Tamers. Sie wurde in Deutschland am 12. März 2002 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Shinjuku-Park ist nachts ein Pärchenschreck unterwegs. Es wird vermutet, dass es ein Schüler ist, doch in Wirklichkeit ist Impmon der Täter. Da der Park nun streng kontrolliert wird, verbietet Takato Guilmon, seine Höhle im Park zu verlassen. Impmon überredet Guilmon allerdings, mit ihm zu spielen. Takato merkt, dass Guilmon seine Höhle nun doch verlassen hat und ist sehr sauer. Plötzlich materialisiert sich ein Devidramon und kämpft gegen Guilmon, das schließlich zu Growlmon digitiert und Devidramon besiegt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.