Fandom


Stub
Was ist bloß los mit diesem Artikel?

Der Artikel ist ein Stub, weshalb ihm Informationen fehlen. Hilf mit diesen Artikel zu vervollständigen!

Gomamon ist ein Protagonist aus Digimon Adventure und Digimon Adventure tri. In Digimon Adventure 02 ist er ein Nebencharakter.

PersönlichkeitBearbeiten

Gomamon ist das komplette Gegenteil seines menschlichen Partners Joe. Er ist fast immer fröhlich und gut gelaunt und versucht Joe zu überzeugen, auch mal nicht ganz so ernst zu sein.

Frühe JahreBearbeiten

Gomamons Digiei wurde zusammen mit sieben anderen ausgesucht, um den Frieden der Digiwelt zu stabilisieren. Er ruhte in einer Vitrine, wo er von Gennai und anderen Personen überwacht wurde. Eines Tages jedoch griff Piedmon den Ort an. Gennai kann zusammen mit den Digieiern fliehen, doch ihm entglitt das Ei von Gatomon. Gennai setzt die restlichen Eier auf der File Insel ab und verschwand dann. Die Eier schlüpften zu jungen Digimon, digitierten zu ihren Ausbildungs-Level und spielten solange mit den Digivices bis diese in die Luft flogen.

Digimon AdventureBearbeiten

Als Joe aufwacht findet er neben sich Bukamon. Joe erschreckt sich dabei zu Tode und rennt vor Bukamon weg, ehe er auf die anderen Partnerdigimon der Kinder stößt. Kurze Zeit später greift ein Kuwagamon die Gruppe an. Bukamon kann zusammen mit den anderen Digimonpartnern zum Rookie-Level digitieren und hält Kuwagamon auf. Doch die Klippe unter ihnen bricht, sodass sie in einen Fluss landen.

Joe möchte alsbald den Berg der Unendlichkeit besteigen. Gomamon begleitet ihn. Auf dem Weg nach oben kann Gomamon Joe mit seiner flappsigen Art etwas auflockern und die beiden helfen sich von dort an gegenseitig bei ihrer Bergtour. Als Joe und Gomamon eine kleine Pause machen, erzittert plötzlich der Berg und einige schwarze Zahnräder schießen aus einer Berg-Öffnung hervor. Joe und Gomamon beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen, als plötzlich ein Unimon auf sie zufliegt. Es ist gekommen, um etwas von einem Wasserfall zu trinken. Gomamon versichert Joe aber, dass es normalerweise harmlos ist. Plötzlich saust jedoch ein schwarzes Zahnrad heran und bohrt sich in Unimons Rücken. Unimon wird bösartig und greift Joe und Gomamon an, während Sora unten bemerkt, dass Joe versucht, allein auf den Berg zu klettern. Gerade will Unimon seine Lichtschleuder auf Joe loslassen, als unverhofft Birdramon, Tai, Agumon und Sora auftauchen. Birdramon schmettert Unimon gegen die Felswand und rettet Joe und Gomamon vorerst. Agumon digitiert zu Greymon und zusammen mit Birdramon greifen sie Unimon an, welches jedoch beide in einen Abgrund stößt. Joe beschließt die Sache nun selbst in die Hand zu nehmen, springt auf Unimons Rücken und versucht, das Zahnrad herauszuziehen. Unimon schüttelt Joe allerdings schnell ab und wirft ihn in eine Schlucht, woraufhin Gomamon zu Ikkakumon digitiert, Joe auffängt und Unimons Zahnrad mit einer seiner Harpunen zestört. Ikkakumon entwickelt sich zu Gomamon zurück und Tai spricht Joe seinen Respekt für dessen Mut aus.

Nachdem Devimon und Etemon besiegt sind, müssen die Digiritter zurück zur realen Welt, da ihr neuer Feind, ein Myotismon, den achten Digiritter sucht. Es stellt sich heraus, dass der achte Digiritter Tais jüngere Schwester Kari Yagami ist.

DA01 36.2

Zunomon in Digimon Adventure

In der realen Welt greift ein MegaSeadramon Joe, Ikkakumon, T.K. Takaishi und Patamon an. Joe stellt T.K.s Wohlbefinden über seins, wodurch Ikkakumon zum ersten Mal zu Zudomon digitiert und MegaSeadramon besiegen kann. Nachdem Myotismon besiegt ist, aber als VenomMyotismon zurückkehrt, kann dieses nur durch die Warp-Digitationen von Agumon und Gabumon auf deren Mega-Levels endgültig besiegt werden.

Die Digiritter müssen dann noch ein letztes Mal in die Digiwelt, um die Meister der Dunkelheit zu besiegen, gegen die WarGreymon und MetalGarurumon zuerst keine Chance haben. Da MetalSeadramon Whamon getötet hat, will Mimi Tachikawa einfach nicht mehr weitermachen und bleibt zusammen mit Palmon, Joe und Gomamon zurück. Wenig später finden sie Ogremon wieder, welches angegriffen wird. Durch die Hilfe eines SaberLeomons können die fünf fliehen und ruhen sich in einer Stadt aus, wo sich SaberLeomon als Leomon offenbart. Doch plötzlich greift das zu MetalEtemon digitierte Etemon an und verletzt SaberLeomon schwer. Nur durch Zudomon können sie MetalEtemon besiegen. Doch nach dem Sieg stirbt Leomon. Traurig über den Tod eines Freundes, setzen die fünf die Reise fort und sammeln weitere Digimon im Kampf gegen die Meister der Dunkelheit.

Joe und Gomamon erreichen den Ort des Geschehens und werden alsbald von Piedmon in Schlüsselanhänger verwandelt. Nur durch die Hilfe von Patamons Ultra-Level MagnaAngemon kann Piedmon besiegt und die Digiritter und deren Partnerdigimon wieder zurückverwandelt werden. Doch der wahre Feind Apocalymon offenbart sich. Gemeinsam können sie aber auch ihn besiegen.

Nach dem Sieg müssen sich aber die Digiritter von ihren Partnerdigimon verabschieden. Palmon will sich zuerst nicht von Mimi verabschieden und als der Wangon sich in die Luft erhebt, erscheint sie und winkt Mimi zu Abschied zu. Doch alle glauben, dass sie sich eines Tages wiedersehen werden.

Digimon Adventure 02Bearbeiten

Gomamon spielt keine allzu große Rolle. Zwar hilft er zusammen mit Joe den neueren Digirittern ein paar Mal und zerstört einmal einen Schwarzen Turm oder reist zusammen mit Joe, Cody Hida und Armadillomon nach Australien, um dort Digimon wieder zurück in die Digiwelt zu bringen, doch weitere nennenswerte Auftritte hat Gomamon nicht.

Nachdem MaloMyotismon versucht die reale Welt von der Digiwelt aus zu zerstören, taucht Gomamon zusammen mit Joe auf und hilft den neueren Digirittern ihn zu besiegen. Danach verabschieden sich allerdings alle Digiritter wieder.

Digimon Adventure tri.Bearbeiten

ReunionBearbeiten

GomamonJoeReunion

Joe und Gomamon in Reunion

Gomamon wird als ein Kuwagamon in der realen Welt erscheint zum Flughafen gebracht. Doch er kann nicht kämpfen, weil Joe nicht anwesend ist.

Nachdem das Kuwagamon besiegt ist, geht Gomamon zu Joes Wohnung und überrascht ihn dort. Joe nimmt ihn daraufhin in die Arme.

DeterminationBearbeiten

Gomamon verweilt bei Joe und will zusammen mit ihm in eine Heiße Quelle gehen. Doch Joe muss lernen, sodass Gomamon alleine zusammen mit den anderen Digirittern und deren Partnerdigimon in die Heiße Quelle geht.

Als Gomamon zurückkehrt, lernt Joe fleißig. Gomamon versucht seine Aufmerksamkeit zu bekommen, doch dies gelingt nicht, sodass er abhaut und zu Izzy Izumi flieht. Dort verweilt er in der Obhut eines Leomons, welches auf sie aufpassen soll. Doch die Digimon wollen selbst auch auf das Schulfest gehen und können mit Hilfe von Meicoomon dorthin gelangen. Alle nehmen daraufhin an einem Wettbewerb teil, ehe sie ihren Partnern entdeckt werden. Doch die nächste Verzerrung erscheint und der wiederkehrende Digimonkaiser entführt Meicoomon.

Gomamon, Palmon und Leomon eilen dem Digimonkaiser in einer Zwischendimension hinterher. Sie beginnen ein BlackImperialdramon Dragon Mode zu bekämpfen, doch sind hoffnungslos unterlegen. Gerade als Gomamon niedergeschlagen wird, kommt Joe und feuert ihn an. Dadurch kann Gomamon auf das Mega-Level zu Vikemon digitieren und Imperialdramon zusammen mit dem zu Rosemon digitierten Palmon besiegen. Daraufhin lässt der Digimonkaiser Meicoomon wieder frei und verschwindet. Schließlich kehren alle wieder zurück in die reale Welt. Als Meicoomon jedoch sich von Leomon bedroht fühlt, tötet sie ihn und verschwindet in die Zwischendimension.

ConfessionBearbeiten

Alsbald bemerken aber die Partnerdigimon, dass sie selbst mit dem Virus infiziert sind. Durch Homeostasis erfahren sie, dass sie zwar vom Virus befreit werden können indem sie sterben, doch gleichzeitig auch ihr Gedächtnis verlieren. Darum verbringt Gomamon seine letzte Zeit mit Joe, ehe Meicoomon angreift und versucht die reale Welt zu zerstören.

Als die Partnerdigimon schließlich Meicrackmon Vicious Mode in einer Zwischendimension angreifen, wird einer nach dem anderen vom Virus übermannt. Gomamon digitiert zu Ikkakumon, doch wird auch vom Virus übermannt. Einzig Tentomon kann sich gegen das Virus behaupten und digitiert bis zu seinem Mega-Level HerculesKabuterimon. Doch die anderen Partnerdigimon drängen ihn in die reale Welt zurück. HerculesKabuterimon schafft es seine Freunde zur Besinnung zu rufen und alle können Meicrackmon zurück in die Zwischendimension drängen, ehe der Reboot einsetzt.

Daraufhin werden die Partnerdigimon wiedergeboren und begegnen schließlich ihre menschlichen Partner in der Digiwelt wieder. Doch sie haben alle ihre Erinnerungen an sie verloren.

LossBearbeiten

Die Helden entschließen sich neue Bindungen mit ihren Digimonpartnern aufzubauen. Da fast alle sehr neugierig auf die Menschen sind, beginnen sie sich mit ihnen zu unterhalten. So unterhält sich Bukamon mit Joe und nachdem sie alle gegessen hatten, digitiert Bukamon zusammen mit den anderen Digimon auf das Rookie-Level.

Doch alsbald greift ein Machinedramon sie an und reißt die Gruppe auseinander. Zuvor versuchen Tai und Matt ihre Digimon auf das Mega-Level digitieren zu lassen, doch es funktioniert nicht. Gomamon landet mit Matt, Agumon und Izzy auf einem großen Feld. Dort beginnen sie nach den anderen zu suchen, können sie aber nicht finden. In der Nacht dann finden sie schließlich doch die anderen durch eine Verzerrung und fliehen erneut vor Machinedramon.

Als sie Zuflucht auf einem Schiff finden, werden Tai, Agumon, Matt, Gabumon, Kari und Salamon durch ein MetalSeadramon ins Wasser geworfen, während alle anderen an Land fliehen. Lediglich Meiko bleibt mit Meicoomon zurück. Am Land werden sie allerdings erneut von Machinedramon und dem dunkeln Gennai angegriffen. Biyomon, Patamon und Tentomon können auf ihr Mega-Level digitieren und Machinedramon besiegen, ehe die anderen dazustoßen.

CoexistenceBearbeiten

Gomamon ist dabei wie Meiko von Meicrackmon Vicious Mode angegriffen wird. Später werden die Digiritter von Digimon und später Tentakeln angegriffen. Gomamon hilft zusammen mit den anderen Partnerdigimon die Gegner zu besiegen und Joe von den Tentakeln zu befreien. Kurz nachdem sie allerdings davon befreit sind, werden alle von einer Verzerrung, welches ein Portal unter sie erschafft, zurück in die reale Welt gebracht.

Dort werden sie sofort von der Polizei verfolgt. Als alle in eine Sackgasse gedrängt werden, öffnet Izzy sein Laptop, sodass die Digimon dort hinein gehen können, ehe die Digiritter von den Behörden weggebracht werden. Die Digiritter müssen sich daraufhin der Polizei rechtfertigen, doch Daigo hilft ihnen und bringt sie zu Tais Schule. Dort können auch wieder die Digimon sich frei bewegen.

Am nächsten Morgen erscheint Meicrackmon wieder. Gomamon digitiert bis zu Zudomon und bekämpft sie, ehe Jesmon sich einmischt. Daraufhin digitiert Meicrackmon zu Raguelmon, woraufhin Zudomon zu Vikemon digitiert. Raguelmon wird schließlich von Jesmon gepackt und zum Meer gebracht, ehe er ein Portal zur Digiwelt öffnet. WarGreymon fusioniert mit MetalGarurumon zu Omnimon, welcher das Portal wieder öffnen kann. Alle Digiritter, ihre Partnerdigimon und Daigo gelangen durch das Portal zur Digiwelt.

Die Partnerdigimon bekämpfen Jesmon, ehe sich Alphamon einmischt und alle bis auf Omnimon, Jesmon und Raguelmon besiegt, wodurch die Partnerdigimon den Kampf nur noch zusehen können. Bukamon verweilt derweil in Joes Armen. Der Kampf wird beendet als Jesmon seinen Angriff "Un Pour Tous" einsetzt. Omnimon stößt Raguelmon beiseite, trotzdem wird sie vom Angriff getroffen und verliert ihr Bewusstsein. Durch den Angriff wird der Boden brüchig, sodass Tai und Daigo von der Erde verschluckt werden. Nachdem Kari durch Tais Tod ihr Partnerdigimon zu Ophanimon Falldown Mode digitieren lässt, dieses mit Raguelmon fusioniert und verschwindet, wollen die Digiritter zurück zu ihrer Welt.

Our FutureBearbeiten

EpilogBearbeiten

Gomamon wird zusammen mit Joe gesehen, der gerade Ogremon verarztet. Joe hat einen Sohn, der als Partnerdigimon ein Bukamon hat.

Weitere AuftritteBearbeiten

Digimon HuntersBearbeiten

Gomamon befindet sich bei Joe und erzählt ihm, dass die anderen schon am Hauptschauplatz sind.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Marschierende Fische 1 Marschierende Fische  ? Gomamon ruft hunderte bunte Fische herbei, die den Gegner attackieren.
Harpune 2 Harpune  ? Ikkakumon schießt sein Horn auf seinen Gegner.
Vulkanhammer 1 Vulkanhammer  ? Zudomon schlägt mit seinem Hammer auf den Boden oder auf seinen Gegner und erzeugt bie ersterem Fall einen Blitz, der auf den Gegner zurast.
Arctic Blizzard folgt... Arctic Blizzard Vikemon erzeugt einen extrem kalten Wind, um seinen Gegner einzufrieren. Danach lässt er das Eis mit Hilfe seiner Morgensterne zerspringen.
Gu Rei Tou
N/A
Gu-Rei-Tou
(dt: Furcht erzitterndes Schwert)
Omnimon Merciful Mode transformiert sein Grey-Schwert zu einem Katana und greift den Gegner mehrmals an.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.