DigiPedia

Welcome to DigiPedia. You may wish to create or login to an account in order to have full editing access to this wiki.

MEHR ERFAHREN

DigiPedia
Advertisement

Profil[]

Gizmon-AT sind recht starke Digimon, die eine Art Maschine darstellen und ein wenig an einen Satelliten erinnern. Das Metall, aus dem sie gebaut sind, ist extrem hart und nur schwer zu zerstören, was sie noch gefährlicher macht. Außerdem besitzen sie weder Gefühl noch Gewissen und werden damit zu effektiven Tötungsmaschinen und Handlangern.

Daten[]

deutscher Name: Gizmon-AT

Originalname: Gizmon: AT

Name in Katakana: ギズモン: AT

Name in Romaji: Gizumon: AT

Level: Champion

Typus: Unbekannt

Art: Unbekanntes Digimon

Gruppen: Unknown

Vereinigungen: keine

Digitationen[]

digitiert aus[]

digitiert zu[]

Vorkommen[]

Anime[]

Digimon Data Squad[]

Kurata entwickelte seine Gizmon zu Gizmon-AT weiter und baute dutzende von diesen. Eines griff z. B. zusammen mit ihm Merukimon an, konnte letztlich allerdings von den Digirittern und deren Digimon besiegt werden.

Attacken[]

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
AT Laser.jpg
N/A
AT Laser Gizmon-AT feuert einen starken Energiestrahl aus seinem Auge auf seinen Gegner.
AT Helix.jpg
N/A
AT Helix Gizmon-AT stellt seine seitlichen Tragflächen auf, dreht sich rasend schnell um die eigene Achse und attackiert dann so seinen Gegner.
AT Hacking.jpg
N/A
AT Hacking Gizmon-AT umwickelt seinen Gegner mit Kabeln, welche diesem dann einen starken elektrischen Schlag verpassen.

Namensherkunft[]

Giz kommt vom englischen Wort gizmo, was im amerikanischen Englisch übersetzt "Ding" bedeutet, im britischen Englisch aber auch eine umgangssprachliche Bezeichnung für ein Gerät sein kann. AT steht für Advanced Technology, was aus dem Englischen übersetzt gesteigerte Technologie bedeutet und eine Computergeneration bezeichnet.

Advertisement