FANDOM



Gaomon ist ein Protagonist aus Digimon Data Squad.

PersönlichkeitBearbeiten

Gaomon besitzt einen ruhigen und gelassenen Charakter. So redet er sehr wenig und ist meistens still. Er bewundert allerdings Thomas H. Norstein und redet ihn immer mit "Meister" an. Gaomon ist es eigentlich peinlich, wenn ihn jemand auf Grund seines Aussehens als niedlich bezeichnet.

Frühe JahreBearbeiten

Irgendwann traf Thomas auf Gaomon und befreundete sich mit ihm. Kurze Zeit später wird Thomas Mitglied der DATS und reiste quer durch die Welt. Er hatte immer großartige Erfolge, sodass ihm einen sehr guten Ruf verschafft wurde.

Digimon Data SquadBearbeiten

Während Thomas' ersten Einsatzes nach seiner Rückkehr trifft er auf einige DemiMeramon, von denen eines zu einem Meramon digitiert. Gaomon digitiert deswegen zu Gaogamon, allerdings ist er letztendlich doch auf die Hilfe von Marcus und GeoGreymon angewiesen.

Nach einigen Kämpfen treffen die Digiritter, während ihres ersten Aufenthalts in der Digiwelt, auf ein MetalPhantomon, gegen welches sie keine Chance zu haben scheinen. Es fängt die Partnerdigimon ein, während es die Digiritter in einem Albtraum versetzt. Thomas träumt dabei vom Tod seiner Mutter und wird so traurig, dass er aus dem Traum entbrechen kann und Gaogamon zu MachGaogamon digitiert, welcher dann MetalPhantomon besiegt.

Auch an den späteren Kämpfen gegen Merukimon, SaberLeomon und die Gizmon-AT und XT von Kurata sind Thomas und Gaomon beteiligt.

Während ihres zweiten Aufenthalts in der Digiwelt treffen sie auch auf BanchoLeomon und bekommen ebenfalls gezeigt, wie man auf das Mega-Level, in Gaomons Fall zu MirageGaogamon, digitiert.

Nach einigen weiteren Kämpfen wird Thomas allerdings von seinem Vater, Franz, kurzzeitig nach Hause geholt, da dieser mit Kurata zusammenarbeiten will. Thomas soll sich diesem anschließen damit Kurata die Mittel für eine Oparation von Relena bereitstellt. Thomas willigt ein, wodurch es zu einem Kampf gegen Marcus und ShineGreymon kommt, welchen Thomas allerdings verliert, da ShineGreymon zu ShineGreymon Ruin Mode digitiert.

Wie sich aber später herausstellt, ist alles nur ein Trick, wodurch Thomas Kurata kurzzeitig die Kontrolle über dessen Belphemon entziehen kann ohne seine kleine Schwester zu gefährden. An den folgenden Kämpfen gegen Belphemon Sleep Mode und Belphemon Rage Mode war er also mit von der Partie, doch MirageGaogamon ist hoffnungslos unterlegen. Erst ShineGreymon Burst Mode kann Belphemon besiegen. Danach tritt allerdings Yggrasil auf mit den Plan, die reale Welt zu zerstören. Deswegen gehen Marcus und die anderen erneut zur Digiwelt und begegnebt dort zuerst auf einen ehemaligen Untergebenen Merukimons Gotsumon, der wiedergeboren wurde und deshalb keine Erinnerungen an sie hat. Gotsumon leitet die Helden zum Weltenbaum, wo sie auf Cranniummon treffen, welches sie zuerst zur Rückkehr bittet. Doch die Helden wollen unbedingt Yggdrasil sehen, wodurch Craniummon sie angreift. Die Partnerdigimon sind jedoch hoffnunslos unterlegen und als Craniummon ShineGreymon mit seiner Waffe den Gnadenstoß geben will, packt Marcus die Spitze der Waffe und wirft Craniummon auf den Rücken. Schließlich erscheinen die anderen Königlichen Ritter und wollen allesamt die Helden angreifen, nachdem Yggdrasil, der Marcus Vater Spencer ist, erscheint und ihnen den Befehl gibt sie anzugreifen. Marcus ist darüber sehr geschockt und fragt seinen Vater, warum er das tut. Doch dieser gibt ihm keine konkrete Antwort. Als schließlich die Königlichen Ritter angreifen, erscheint Sleipmon und flieht zusammen mit den Helden. Es stellt sich in der realen Welt heraus, dass Sleipmon ebenfalls ein Königlicher Ritter und gleichzeitig auch Rentaro Sampsons Partnerdigimon Kudamon ist.

Nachdem Sleipmon sich und Dukemon in Eis einfriert und zum Meeresboden sinken, taucht RhodoKnightmon auf, welcher das Flugzeug, wo Thomas' Familie sich befindet, angreift. MirageGaogamon und Shaujinmon bekämpfen Crusadermon, doch sinf hoffnungslos unterlegen. Als Thomas seine Familie unbedingt beschützen will, gelingt es MirageGaogamon zu seinem Burst-Mode, MirageGaogamon Burst Mode, zu digitieren und RhodoKnightmon zu besiegen.

Danach brechen die Helden erneut zur Digiwelt auf, um mit Yggdrasil zu sprechen. Doch dieser will sie angreifen. Gerettet werden sie von BanchoLeomon, der sich als Marcus' Vater herausstellt. Dieser erklärt, dass Spencer und BanchoLeomon eine Weile durch die Digiwelt gereist sind auf der Suche nach Yggdrasil. Eines Tages begegnen sie Craniummon, der sie zu seinem Herrn geleitet. Doch Yggdrasil war schon damals nicht gut auf Menschen zu sprechen, wodurch Spencer ihn ein Versprechen gab, dass die Menschen die Digimon nicht weiter Schaden zu zufügen. Doch Kurata bricht dieses Versprechen, indem er Merukimon tötet. Auf Yggdrasils Befehl hin sollte Spencer von den Königlichen Rittern hingerichtet werden, doch sein Partner rettet ihn und beide verschmelzen zu einen Digimon. Nachdem BanchoLeomon das alles erklärt hat, greift Yggdrasil die Helden erneut an. BanchoLeomon hilft ihnen und packt Yggdrasil, ehe er Marcus bittet ihn und sich selbst zu töten. Marcus zweifelt zuerst, doch dann stimmt er zu, sodass ShineGreymon die beiden besiegt.

Doch Yggdrasil erscheint wenig später in der realen Welt und greift sie als 7D6 an. Die überlebenden Königlichen Ritter stellen sich schließlich gegen ihren Herrn und helfen den höchsten Berg der Digiwelt zu tragen, während die Helden Yggdrasil bekämpfen. Dieser kann jedoch einen nach den anderen besiegen und fesselst schließlich Marcus und Agumon. Doch Agumon kann in seinen Burst-Modus wechseln und Yggdrasil besiegen.

Damit ist die Arbeit der DATS getan und die Partnerdigimon müssen eigentlich wieder zurück in die Digiwelt. Thomas verabschiedet sich deshalb schweren Herzens von Gaomon.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Doppelschwinger 1 Doppelschwinger Gaomon streckt die Arme aus und dreht sich um die eigene Achse, um so in alle Richtungen gleichzeitig zu schlagen.
Wirbelhieb 1 Wirbelhieb Gaomon rollt sich zusammen und dreht sich rasend schnell um die eigene Achse, um dann in seinen Gegner hineinzufliegen.
Gao-Sturm 2 Gao-Sturm Gaomon schlägt extrem schnell dutzende Male auf seinen Gegner ein.
Sturzflug Sturzflug Gaomon springt von oben auf seinen Gegner und verpasst ihm im Fallen einen oder mehrere Schläge.
Rasende Doppelklaue 2 Rasende Doppelklaue Gaogamon sammelt Energie in seinen Krallen und feuert dann sichelförmige Energieentladungen aus ihnen auf seinen Gegner.
Spiralsturm 1 Spiralsturm Gaogamon schickt einen Wirbelsturm aus seinem Maul auf seinen Gegner.
Gaoga-Jagdhund 1 N/A Gaogamon fesselt seinen Gegner mit seinen Schals und schleudert ihn weg.
Eisenhandschuh 1 Eisenhandschuh MachGaogamon verpasst seinem Gegner einen enorm kräftigen Faustschlag.
Wolfsgeheul 2 Wolfsgeheul MachGaogamon feuert mehrere blaue Energiewellen aus seinem Maul auf seinen Gegner.
Gaoga-Tornado 1 Gaoga-Tornado MachGaogamon erzeugt einen Wirbelsturm um sich und rast als dieser in seinen Gegner.
Vollmondrakete 2 Vollmondrakete MirageGaogamon feuert einen mächtigen Energiestrahl aus der Kanone in seinem Rumpf auf seinen Gegner.
Doppelte Mondsichel 1 Doppelte Mondsichel MirageGaogamon feuert dutzende sichelförmige Energieentladungen aus seinen Krallen auf seinen Gegner.
Orkanklaue 1 Orkanklaue MirageGaogamon erschafft einige Abbilder von sich selbst, welche den Gegner dann alle mit ihren Krallen angreifen.
Sturmklaue 1 Sturmklaue MirageGaogamon sammelt Energie in seinen Klauen und rast dann in seinen Gegner.
Vollmond-Meteor-Schlag 2
N/A
Full Moon Meteor Impact
(dt: Vollmond-Meteor-Schlag)
MirageGaogamon Burst Mode verpasst seinem Gegner einen wuchtigen Schlag mit seinem Mondhakenschläger.
Finale Wunderexplosion 1
N/A
Final Mirage Burst
(dt: Finale Wunderexplosion)
MirageGaogamon Burst Mode feuert einen mächtigen, hellen Energiestrahl auf seinen Gegner.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.