FANDOM


Der dunkle Gennai ist ein Antagonist aus Digimon Adventure tri.

Persönlichkeit

Der dunkle Gennai hat eine sadistische Persönlichkeit und freut sich über das Leid und den Schmerz anderer. Er dient Yggdrasil treu ergeben und führt dessen Befehle ohne weitere Bedenken aus.

Digimon Adventure tri.

Determination

Gennai verkleidet sich als Ken Ichijouji in seiner Digimonkaiser-Kluft und beobachtet den Kampf zwischen Leomon und Ogremon.

Später besucht er das Fest an Tais Schule und wird schließlich von Maki Himekawa und Daigo Nishijima entdeckt. Beide verfolgen ihn daraufhin, doch er entkommt und entführt wenig später Meikuumon. Palmon, Gomamon und Leomon eilen ihr zu Hilfe, woraufhin Gennai ihnen ein Imperialdramon Dragon Mode vorsetzt. Weil Palmon und Gomamon auf das Mega-Level digitieren können, wird Imperialdramon besiegt, Gennai lässt Meikuumon wieder frei und verschwindet.

Confession

Als Maki den Digimonkaiser an einer Klippe in der Digiwelt trifft, offenbart dieser sich als Gennai, woraufhin Maki lächelt.

Loss

Gennai verkleidet sich abermals als der Digimonkaiser und greift die Digiritter und ihre Partnerdigimon mit einem Machinedramon an. Die Digiritter können zwar fliehen, werden aber auch voneinander getrennt. Der verkleidete Gennai offenbart sich Sora Takenouchi, Biyomon, Meiko Mochizuki und Meikuumon auf einer Lichtung und greift sie mit Hilfe von Machinedramon an. Durch Gabumon können sie allerdings auf ein Schiff fliehen. Während Sora, Izzy Izumi, Joe Kido und T.K. Takaishi an Land gehen, werden Tai, Matt Ishida und Kari Yagami durch ein MetalSeadramon ins Wasser geschleudert. Meiko bleibt zusammen mit Meikuumon alleine zurück.

Unterdessen greift Gennai abermals die an Land getretenen Digiritter mit Machinedramon an. Doch Soras Biyomon, Izzys Tentomon und T.K.s Patamon, die auf das Mega-Level digitiert sind, können Machinedramon besiegen. Meiko sieht die glänzende Gestalt von Phoenixmon, ehe Gennai sie angreift und Meikuumon provoziert. Als Meiko bewusstlos wird, glaubt Meikuumon, dass sie tot sei und digitiet voller Zorn zu Meicrackmon Vicious Mode. Sie erhebt sich in die Luft, während Gennai dunkel auflacht.

Coexistence

Der Film beginnt damit, dass Gennai Meiko angreift. Als sie bewusstlos wird, glaubt Meikuumon, dass sie tot sei und digitiet voller Zorn zu Meicrackmon Vicious Mode. Sie erhebt sich in die Luft, während Gennai dunkel auflacht. Er meint daraufhin, dass Meikuumon nicht hätte geboren werden sollen, doch dass dies sein Glück sei.

Gennai verlässt daraufhin das Schiff und beobachtet den Kampf der Digiritter gegen Meicrackmon Vicious Mode. Schließlich mischt sich Jesmon ein. Gennai bedankt sich lachend bei Homeostasis, da durch das Erscheinen von Jesmon Meicrackmon Vicious Mode so stark provoziert wurde, dass sie auf das Mega-Level zu Raguelmon digitiert ist.

Gennai beobachtet danach den Streit zwischen Kari und Homeostasis, welcher Karis Körper besetzt hatte, damit es mit den Digirittern reden kann. Homeostasis sagt den Digirittern, dass sie sich nicht einmischen und Jesmon bei seiner Aufgabe, Raguelmon zu töten, nicht behindern sollten. Doch Kari widerspricht ihm und drängt Homeostasis aus ihrem Körper.

Als Tai totgeglaubt wird und Kari ihr Partnerdigimon Nyaromon zwingt zu Ophanimon Falldown Mode zu digitieren, beobachtet Gennai dies. Er sagt daraufhin, dass man leichter zerbrechen kann je ehrlicher und sanfter man ist.

Our Future

Als Ordinemon in der realen Welt auftaucht, freut sich der dunkle Gennai ungemeint darüber und feuert sie an die Welt zu zerstören. Wenig später bemerkt er allerdings Hackmon und geht zu ihm. Der dunkle Gennai verspottet Hackmon, doch dieser meint lediglich, dass er und Homeostasis nur Harmonie und Stabilität auf der Welt wollen. Der dunkle Gennai verspottet ihn weiter, allerdings bringt das Hackmon nicht aus der Ruhe. Er stellt daraufhin fest, dass Ordinemon auf ihren Partner Meiko reagiert. Nachdem der dunkle Gennai Yggdrasil anpreist, verschwindet Hackmon wieder.

Während die Digiritter gegen Ordinemon kämpfen, erscheint Gennai vor Tai und Daigo Nishijima. Er schaltet die lebenserhaltenden Maßnahmen von Davis Motomiya, Yolei Inoue, Cody Hida und Ken aus, ehe er wieder verschwindet. Später zeigt er sich T.K., MagnaAngemon und Kari. Letztere wird von Gennai beleidigt, woraufhin sie geschockt reagiert. Der dunkle Gennai beschwört schließlich ein Devimon, welches MagnaAngemon angreift und zu Boden schleudert. Trotzdem schafft es MagnaAngemon Devimon zu besiegen, nachdem Gennai wieder verschwunden ist und weiter Ordinemon anfeuert.

Nachdem Ordinemon von Omnimon Merciful Mode besiegt wird, balanciert Gennai lachend auf Gleisen durch die Gegend. In der Hand hält er ein schwarzes, viereckiges Objekt, welcher er an einer Brücke zu Boden wirft. Das Objekt bildet ein Portal, durch das Gennai mit dem Rücken zuerst eindringt. Schließlich sagt er, dass als nächstes entweder Deemon oder Diaboromon kommt.

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.