Fandom


Dorumon ist der Protagonist in Digital Monster X-Evolution.

PersönlichkeitBearbeiten

Dorumon ist ein ruhiges Digimon, doch er zweifelt immer wieder, was der Grund seiner Existenz sei. Am Anfang ist er nicht allzu selbstbewusst, doch nachdem er die Erziehung von Tokomon übernimmt, wird er selbstbewusster.

Digital Monster X-EvolutionBearbeiten

Dorumon wird am Anfang des Films von einem Leomon verfolgt, da dieser seinen X-Antibody haben will. Doch Dorumon schafft es nach einem kurzen Kampf ihn tödlich zu verwunden. Nachdem Leomon stirbt, schreit er laut auf.

Dorumon hatte sich danach in eine alte Ruine versteckt, ehe er bemerkt, dass jemand kommt. Als er nach draußen geht, entdeckt er den schwerverwundeten WarGreymon X und Tokomon. WarGreymon X bittet Dorumon auf Tokomon aufzupassen. Dorumon willigt ein und als Tokomon ihn in den Schwanz beißt und er sich umdreht, fliegt WarGreymon X weg. Verfolgt wird er dabei von einem Königlichen Ritter.

Am Abend spielen Dorumon und Tokomon zusammen, ehe sie bemerken, dass eine Herde von Digimon vor Omegmon flieht. Mit einem Schlag kann der Königliche Ritter sämtliche Digimon aus der Herde töten. Eines der Digimon, ein Triceramon X, hatte jedoch den Angriff überlebt, woraufhin Omegamon ihn tötet.

Dorumon X-Evolution

Dorumon spielt mit Tokomon

Tokomon beginnt danach vor Angst zu weinen und der Königliche Ritter bemerkt die zwei. Als er sich ihnen nähert, greift Dorumon ihn an. Doch Omegamon kann ihn locker zurückschlagen. Schließlich greift auch Tokomon an. Doch er wird ebenfalls zurückgeschlagen. Beide Kinder attackieren den Königlichen Ritter abwechselnd, ehe beide liegen bleiben und Omegamon zum finalen Schlag ausholen möchte. Doch WarGreymon X und MetalGarurumon X können das Vorhaben unterbrechen und verteidigen die zwei. Doch der Königliche Ritter setzt einen Angriff gegen die Kinder, den MetalGarurumon X abfangen kann. Er gibt Tokomon seinen X-Antibody und stirbt. Dorumon schreit daraufhin auf und digitiert zu Dorugamon. Auch Tokomon digitiert zu Tokomon X, während Dorugamon und WarGreymon X gegen Omegamon kämpfen. Letzten Endes mischt sich der Königliche Ritter Dukemon ein und kann den Kampf unterbinden.

Dorugamon bemerkt ein wenig später, dass Dukemon im Kampf gegen Omegamon gefallen ist und kehrt zusammen mit Tokomon X zurück zur Ruine. Am nächsten Morgen wird Dorugamon von Magnamon gefangen genommen, als er versuchte Tokomon X aus den Fängen des Königlichen Ritters zu befreien. Dorugamon wird zu Yggdrasil gebracht, das seine Körperdaten teilt und ein DexDorugoramon erschafft, welches dann viele Eier legt aus denen DexDorugremon schlüpfen. Dorugamon wird unterdessen an einem Schrottplatz gebracht und wird von einem Wizardmon entdeckt. Dieses beginnt damit sich um ihn zu kümmern bis er schließlich von Tokomon X aufgeweckt wird.

Dorugremon X-Evolution

Dorugremon blickt erschrocken an sich herab

Als er aufwacht muss er geschockt feststellen, dass hunderte Digimon vor seinen Augen sterben und Dorugoramon schreit auf, wodurch ein Lichtstrahl auf ihn hinabfährt und er zu Dorugremon digitiert. Schließlich greift Dorugremon die DexDorugremon an und verteidigt die Digimon. Als alle DexDorugremon besiegt sind, erscheint eine weitere Horde von ihnen, die allerdings teilweise von Dukemon X besiegt werden. Dukemon X befiehlt WarGreymon X und MetalGarurumon X alle Digimon zu evakuieren, während er und Dorugremon die DexDorugremon in Schach halten. Dorugremon fragt Dukemon, was der Grund seiner Existenz sei und ob er es verdient hat zu leben. Dukemon sagt ihm, dass jeder den Willen hat zu leben und öffnet daraufhin ein Portal, welches zu Yggdrasil führt. Dorugremon fliegt durch das Portal und landet schließlich vor Omegamon und Magnamon. Omegamon beginnt ihn zu bekämpfen, doch Dorugremon weigert sich, da er nicht sein Gegner sei.

Als der Königliche Ritter zum finalen Schlag ausholt digitiert Dorugremon zu Alphamon und offenbart, dass er ebenfalls ein Königlicher Ritter sei. Daraufhin geht er und Omegamon zu Yggdrasil, während Magnamon es warnt.

Alphamon X-Evolution

Alphamon unterhält sich mit Omegamon und Magnamon

Tief im Inneren begegnen Alphamon und Omegamon DexDorugoramon, das sie angreift. Alphamon kann es jedoch erfolgreich besiegen und beide setzen ihren Weg fort bis sie auf Yggdrasil treffen. Alphamon und Omegamon greifen daraufhin Yggdrasil an, der von DexDorugremon beschützt wird. Als Omegamon Yggdrasil angreift erscheint das zum DexDorugoramon digitierte Dexmon und verletzt beinahe ihn schwer. Alphamon befreit Omegamon aus den Klauen von Dexmon, muss aber feststellen, dass er selbst an einem Arm verletzt wird. Schließlich bemerkt Alphamon, dass Dexmon sein anderes Ich ist und wirft seine Waffe in die Luft. Er platziert sich vor Dexmon und beide werden schließlich von der Waffe getroffen. Omegamon fragt sich, was genau passiert ist, doch Alphamon gibt ihm seinen X-Antibody, sodass Omegamon zu Omegamon X digitiert. Letzten Endes stirbt Alphamon, wird wieder mit seinem anderen Ich vereint und digitiert zurück zu Dorumon. Omegamon X fängt Dorumon auf und greift Yggdrasil mit seinem All Delete an. Der Raum wird in eine schwarze Masse gehüllt, bevor die gesamte Digiwelt wiederhergestellt wird.

Dadurch wird auch Dorumon wiedergeboren, welches am Ende des Films zu Tokomon X eilt. Tokomon X, der in der Ruine schläft, bemerkt seine Präsenz und eilt zu ihm. Als sich beide treffen, begrüßt Tokomon X ihn mit den Worten, dass er ihn vermisst hatte.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Metal Cannon 1
N/A
Metal Cannon Dorumon lädt sich auf und feuert eine schwere Metallkugel auf seinen Gegner.
Dash Metal
N/A
Dash Metal
(dt: Metallstrich)
Dorumon feuert viele kleinere Metallbälle auf den Gegner.
Power Metal
N/A
Power Metall
(dt: Machtmetall)
DORUgamon feuert eine große Metallkugel auf den Gegner.
Digitize of Soul X-Evolution1
N/A
Digitize of Soul
(dt: Seelendigitalisierung)
Alphamon bildet eine Scheibe grüner Energie vor seiner Hand und feuert dann mehrere grüne Energiestrahlen aus dieser auf seinen Gegner.
Kyuukyokusenjin Ouryuken X-Evolution
N/A
Kyuukyokusenjin Ouryuken
(dt: Ultimative Ouryuken-Kampfesklinge)
Alphamon beschwört die Klinge Ouryuken herauf.

TriviaBearbeiten

  • Wenn Alphamon die Ouryuken-Klinge heraufbeschwört, tut er dies mit seiner linken Hand und hält die Klinge dann auch in dieser. Alle anderen Alphamon jedoch, beschwören und halten die Ouryuken-Klinge mit ihrer rechten Hand .

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.