FANDOM


Digimon Adventure tri. - Reunion ist ein Film und der erste Teil der Filmreihe Digimon Adventure tri. Er erschien in Deutschland zuerst am 22. November 2015.

Über

Handlung

Mehrere Partikeln formen zu Beginn des Films ein schwarzes Ei. Nachdem dieses vervollständigt wurde, beginnt der Raum schwarz zu werden und das Ei schlüpft.

Als Kari Yagami ihren Bruder Tai Yagami aufweckt, werden derweil Davis, Yolei, Cody und Ken von irgendjemand besiegt. Tai wacht schließlich auf und radelt zum Fußballtraining. Kari folgt ihm, da er seine Lunchbox zu Hause vergessen hatte. Ihr Bruder verspricht daraufhin ihr ein Eis zu kaufen. Daigo Nishijima, ein Lehrer an Tais Schule, bittet ihn vor dem Unterricht in der Pause zu ihm zu kommen.

Unterdessen erscheinen Verzerrungen in der Luft und beeinflußen die elektrischen Geräte der Menschen. In der Pause möchte Matt Ishida Tai zu seinem Konzert am Sonntag einladen, doch er hat ein Fußballturnier und kann auf Grund dessen nicht erscheinen. Schließlich geht Tai zu Herr Nishijima, der ihn über seine Zukunftspläne fragt. Dieser antwortet, dass er einen Freund besuchen möchte, woraufhin der Lehrer ihm vorschlägt eine Fremdsprache zu erlernen.

Wenig später taucht ein Kuwagamon auf, das wild durch die Stadt fliegt. Zur selben Zeit beobachtet ein Hackmon ein Meicoomon, welches durch die Stadt läuft.

Als Tai versucht seine anderen Freunde zum Fußballturnier mit einzuladen, sagt jeder ab, da sie andersweitig beschäftigt sind. Nur Mimi Tachikawa wird aus Amerika kommen.

In einem Gebäude telefoniert Maiki Himewaka mit Herr Nishijima, dass bis auf acht Digiritter alle weiteren verschwunden seien. Plötzlich spielen der Computer und das Telefon verrückt, sodass diese letztlich abstürzen.

Kurz vor dem Fußballturnier am Sonntag erscheint auf dem Platz ein Kuwagamon, das Menschen angreift. Doch es flieht wieder und Tai radelt ihm hinterher. Schließlich kann er es einholen, doch Kuwagamon greift ihn an. Da taucht Agumon auf und gemeinsam können sie das Kuwagamon zum Flughafen treiben. Dort setzt Kuwagamon das zu Agumon digitierte Greymon außer Gefecht und wird schwer verwundet. Als das Kuwagamon ihn weiter angreifen will, erscheinen fünf der acht Digiritter und können den Angriff unterbinden. Da tauchen zwei weitere Kuwagamon auf, doch die Digiritter können zusammen mit ihren Partnerdigimon zwei davon besiegen. Als das letzte Kuwagamon Garurumon angreifen will, taucht urplötzlich eine Hand hinter ihm auf und zerrt ihn zurück in die Digiwelt.

Am nächsten Tag probiert Tai die von Izzy Izumi entwickelten Fliegerbrille, die Digitale Linien sichtbar macht, aus. Die Digiritter gehen eine Weile durch die Stadt bis sie auf Meiko Mochizuki, die vor ein paar Tagen zusammen mit ihren Eltern in die Stadt gezogen ist, treffen. Sie sucht ihre verloren gegangenen Katze. Sora Takenouchi und Mimi helfen ihr bei der Suche, doch nach einer Weile trennen sie sich wieder. Meiko sucht ihre Katze alleine weiter, während Tai plötzlich eine starke Ansammlung von Digitalen Linien bemerkt. Die Digiritter eilen zum Ort hin.

Im Einkaufscenter wird die in einen Mantel gehüllte Meicoomon von Alphamon angegriffen. Als Hackmon, der Meicoomon beobachtet, ihn sieht, flieht er, bevor Alphamon die Verfolgung von Meicoomon aufnimmt. Meiko findet schließlich ihre "Katze" Meicoomon. Doch Alphamon greift sie beide an. Da erscheinen die Digiritter und verteidigen mit ihren Partnerdigimon die zwei. Sie können allerdings in kürzester Zeit von Alphamon besiegt werden. Nur Tai und Matt können mit Hilfe von Omnimon Alphamon zurückdrängen.

Nach dem Kampf offenbart sich Meiko als ein Digiritter. Alle Digiritter sind froh über den neuen Freund.

Rezeption

Trivia

Im Film

Fehler

Hintergrund

  • In Japan wurde der erste Film am 21. November 2015 in den Kinos veröffentlicht. In Deutschland wurde der Film schon am 22. November auf dem deutschen Pay-TV-Sender Animax mit deutschen Untertiteln gezeigt.
  • Zudem werden die Filme auf Crunchyroll veröffentlicht, werden dort aber in kürzere Episoden aufgeteilt gezeigt. Die Filme sind dort im Originalton mit Untertiteln für USA, Kanada, Südafrika, Australien, Neuseeland und Lateinamerika verfügbar.

Charaktere

Digimon

Credits

Cast

Crew

Galerie

Videos

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.