Fandom


Die wahre Macht der Dunkelheit ist die dreiunddreißigste Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 31. März 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

InhaltBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

PlotBearbeiten

Koichi erzählt den Digirittern von seinen Erlebnissen nach dem Sturz im Bahnhof. Er befand sich damals plötzlich in der Digiwelt, bei Cherubimon, welches seine tiefe Trauer ausnutzte und ihm zur Digitation zu Duskmon verhalf. Schließlich fahren die Digiritter weiter Richtung Stern der Rosen, als sie von Cherubimon angegriffen werden. Dieses besiegt alle mit Leichtigkeit, außer Koichi, der von Koji gerettet wird. Nun fängt Kojis D-Scanner an zu leuchten und Koichi erscheint ein eigener D-Scanner, sowie die beiden richtigen Spirits der Dunkelheit. Koichi digitiert, mit seinem H-Spirit, zu Löwemon und da sich alle auf dem Dunklen Kontinent befinden ist er sogar stark genug, um Cherubimon zu verletzten. Schließlich digitiert er, mit seinem B-Spirit, zu KaiserLeomon und vernichtet Cherubimon. An den fehlenden D-Codes müssen allerdings alle feststellen, dass sie nur gegen eine Kopie gekämpft haben.

TriviaBearbeiten

In der EpisodeBearbeiten

HintergrundBearbeiten

ÄnderungenBearbeiten

CharaktereBearbeiten

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

GalerieBearbeiten

OpeningBearbeiten

EpisodeBearbeiten

EndingBearbeiten

PreviewBearbeiten

VideosBearbeiten

OpeningBearbeiten

EpisodeBearbeiten

EndingBearbeiten

PreviewBearbeiten

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.