Der ultimativ leckerste Hamburger ist die neunzehnte Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 11. März 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Digiritter haben eine Fahrt nach Hamburger-Village gewonnen. Als sie dort ankommen, wirkt die Stadt wie verlassen, da Petaldramon und einige Chameleonmon regelmäßig einfallen und sich mit Burgern versorgen lassen. Am Tag zuvor haben sie sogar ein Burgermon entführt, damit es Hamburger für sie macht. Takuya und Co. wollen daher Burger machen, damit sie von Petaldramon mitgenommen werden und so zu dessen Stützpunkt gelangen. J.P.'s, Zoes und Tommys schmecken Petaldramon besonders gut, weswegen sie ebenfalls entführt werden. Auch einige Torikaramon, die den Digirittern gefolgt sind, werden entdeckt und gefangen genommen. Zusammen mit dem entführten Burgermon mischen die Digiritter schließlich Schlafmittel in die Burger und können so, zusammen mit dem Burgermon und den Torikaramon, fliehen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Opening[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ending[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preview[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.