DigiPedia
DigiPedia

Profil[]

BioStegomon sind Klingendrachendigimon, die äußerlich ein wenig an Stegomon erinnern, allerdings etwas größer und um einiges stärker sind und einen roten Kopf haben. Feuern sie die sie schützenden, plattenartigen Klingen auf ihrem Rücken ab, so wachsen sofort neue nach, wodurch sie über einen unbegrenzten Vorrat an Waffen verfügen. Vom Charakter her sind BioStegomon wild und rücksichtslos und nutzen ihre Stärke, die sie auch mit Ultra-Digimon mithalten lassen daher auch gnadenlos für ihre eigenen Zwecke. Dabei schrecken sie auch nicht davor zurück, schwächere Digimon zu verletzen oder gar zu töten.

Daten[]

deutscher Name: BioStegomon

Originalname: Bio Stegomon

Name in Katakana: バイオステゴモン

Name in Romaji: Baiosutegomon

Level: Champion/Armor

Typus: Datei

Art: Klingendrachendigimon

Gruppen: Dragon's Roar

Vereinigungen: keine

Digitationen[]

digitiert aus[]

Reguläre Digitation[]

Hyper-Bio-Digitation[]

digitiert zu[]

Reguläre Digitation[]

Vorkommen[]

Anime[]

Digimon Data Squad[]

Ivan kann durch die Behandlung Kuratas per Hyper-Bio-Digitation zu einem BioStegomon digitieren. Als dieses wird er später von Yoshinos Rosemon besiegt.

Attacken[]

Nadelregen[]

Nadelregen 1.jpg
Datei:Nadelregen 2.jpg

BioStegomon feuert die Klingen seines Rückens auf seinen Gegner.

Guillotinen-Rad[]

Guillotinen-Rad 1.jpg
Guillotinen-Rad 2.jpg

BioStegomon rollt sich zusammen und rast dann rotierend auf seinen Gegner zu.

Anmerkung:Diese Attacke wird zwar im deutschen Anime eingesetzt, hat dort aber keinen eigenen Namen.

Namensherkunft[]

Stego kommt von Stegosaurus, einer Dinosaurierart, auf deren Rücken sich schützende Knochenplatten befanden. Stego kommt dabei vom griechischen Wort stegos, was übersetzt Dach bedeutet. Bio ist die Kurzform für Wörter wie Biotechnologie und kommt vom griechischen Wort bios, was übersetzt Leben bedeutet.