FANDOM


Bahnhof von Akiba

Der Bahnhof von Akiba ist ziehmlich groß und und lang, da dort täglich hunderte Digimon, die nach Akiba wollen oder von dort kommen, in Züge ein oder aus Zügen aussteigen. Wie die Stadt selbst liegt natürlich auch der Bahnhof von Akiba auf dem Nordkontinent, allerdings etwas abseits von Akiba selbst, weswegen er eine eigene Wärmequelle besitzen muss, da er nicht von Schnee und Eis bedeckt ist. Warum dem so ist, ist allerdings nicht ganz klar. Als die Königlichen Ritter schon fast die ganze Digiwelt gescannt hatten, war Akiba ihr vorletztes Ziel. Die Digiritter bereiteten sich darauf vor und evakuierten alle Bewohner der Stadt über diesen Bahnhof. Letztlich gelangten die Königlichen Ritter allerdings doch an die Daten des Gebietes, wodurch wohl auch der Bahnhof von Akiba verschwand.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.