Fandom


Bei den folgenden Artikel handelt es sich um den Antagonisten aus Digimon Fusion. Für den Antagonisten aus Digimon Xros Wars (Manga), klicke hier.

AxeKnightmon ist ein Antagonist aus Digimon Fusion.

PersönlichkeitBearbeiten

AxeKnightmon besitzt einen kühlen und stoischen Charakter. Er ist sehr intelligent und arbeitet konstant an seinen Plan seinen Bruder Bagramon zu stürzen, da er eifersüchtig auf ihn ist. Dafür setzt AxeKnightmon alle möglichen Mittel ein, wie etwa die Entführung von Nenes jüngeren Bruder Ewan Amano. AxeKnightmon selbst hat keinerlei Respekt vor Nene und mag es überhaupt nicht, wenn sie ihn Befehle gibt.

Frühe JahreBearbeiten

AxeKnightmon plante schon lange Zeit bevor Mikey Kudo einen Fuß in die Digiwelt gesetzt hatte, die Entmachtung seines Bruders Bagramon. Er begann damit, dass er als SkullKnightmon mit Axemon und Damemon eines Tages zu Nenes Bruder Ewan sprach und ihm einen Fusionslader zeigte. SkullKnightmon forderte daraufhin Ewan auf diesen einzusetzen und SkullKnightmon fusionierte mit Axemon zu AxeKnightmon. Daraufhin verließen die Digimon Ewan wieder.

Später gehen Nene und Ewan nach Hause als sie plötzlich in eine Zwischendimension gezogen werden, wo ein schwarzer Fusionslader erscheint. Ewan wollte den Fusionslader berühren, doch seine Schwester zog ihn zurück, ehe sie von etwas im Nacken getroffen wurde und das Bewusstsein verliert. Ewan unterdessen nahm den Fusionslader an und wurde von AxeKnightmon zu einem anderen Ort gebracht.

Digimon FusionBearbeiten

AxeKnightmon ist das leitende Digimon von Mitternacht, dessen General Nene ist. Um einen Angriff von Shoutmon auf Lucemon Falldown Mode zu verhindern, mischen sich Nene und AxeKnightmon in den Kampf ein, indem AxeKnightmon Shoutmon angreift. Nene droht den Fusionskämpfer, ehe ihr Partnerdigimon davonfliegt und Nene kurze Zeit später mit Sparrowmon folgt. Sie finden eine Sphäre aus dunkler Energie, die Nene auf Befehl von AxeKnightmon mit ihrem Fusionslader absorbiert. Als die Fusionskämpfer den Ort erreichen, erscheint auch Lucemon Falldown Mode und stoppt Nene, damit er die dunkle Energie absorbieren kann, um mehr Kraft zu bekommen. Doch Lucemon Falldown Mode kann die Energie nicht kontrollieren, verwandelt sich zu Lucemon Satan Mode und sperrt Nene in der Gehenna ein. Unterdessen berichten Nenes Monitamon AxeKnightmon über Lucemon und den Fusionskämpfern. AxeKnightmon ist sehr erfreut über den Lauf der Dinge, verweilt aber im Fusionslader. Nachdem Lucemon Satan Mode besiegt ist, finden Nene und Monitamon eine Scherbe der Gehenna und sie lässt AxeKnightmon wieder aus dem Fusionslader raus. Dieser lobt Nene für ihre Arbeit und ist erfreut darüber, dass Nene wohlauf ist.

Später in der Dschungel-Zone will Nene mit Christopher Aonuma zusammenarbeiten. Dieser lehnt aber das Angebot ab, da er nur gegen starke Gegner kämpfen will. AxeKnightmon weist ihn zurecht und erscheint aus dem Fusionslader, um mit Christopher und seinen Partnerdigimon kämpfen zu können, die er mit einem Schlag besiegen kann. Als AxeKnightmon zum Gnadenstoß ausholt, erscheint Shoutmon zusammen mit Mikey und kann den Angriff unterbinden. Stingmon, ein Krieger aus der Jungel-Zone, wird von der Heiligen Gottheit zu sich gerufen, woraufhin AxeKnightmon mit Nene ihn folgt mit der Absicht das stärkste Digimon zu Mitternacht zu holen. Die beiden verfolgen also Stingmon und werden von vier MegaKabuterimon angegriffen, die AxeKnightmon besiegen kann.

DarkKnightmonNene

AxeKnightmon und Nene

Schließlich erreichen sie den Schutzgott Deckerdramon und AxeKnightmon will ihn für seine Armee rekrutieren, doch Deckerdramon weigert sich, da er keine Liebe in ihn sieht. Alsbald erscheinen die Fusionskämpfer und Mikey sagt Nene, dass sie nur von AxeKnightmon ausgenutzt wird. AxeKnightmon lacht daraufhin und bestätigt Mikeys Worte, doch er fragt ihn, was er jetzt tun würde. Shoutmon bildet zusammen mit anderen Mitglieder von den Fusionskämpfern Shoutmon X4, wodurch ein Kampf zwischen Shoutmon X4 und AxeKnightmon ausbricht, in dem sich wenig später auch Christopher einmischt. Um mit zwei Gegner fertig zu werden befiehlt AxeKnightmon Nene die Fusion aufzulösen, wodurch er zu SkullKnightmon und Axemon wird, die dann von der neuen Fusion SkullKnightmon Big Axe Mode besiegt werden. Nene bittet daraufhin Deckerdramon sich ihnen anzuschließen, doch erneut weigert er sich und SkullKnightmon befiehlt ihr ihn und Axemon wieder zu AxeKnightmon fusionieren. Mikey will dieser aber unterbinden und greift nach Nenes Arm. SkullKnightmon erinnert sie allerdings an ihren Bruder, wodurch sie sich von Mikey losreißen und SkullKnightmon und Axemon wieder zu AxeKnightmon kombinieren kann. Zwar hilft Deckerdramon den Fusionskämpfern und Blaue Leuchtfackel, doch auch gemeinsam können sie AxeKnightmon nicht besiegen. Nene zieht sich daraufhin mit AxeKnightmon in eine andere Zone zurück.

Später nimmt AxeKnightmon Mikey in der Zwischenwelt gefangen, wodurch Mikey kurzzeitig das Bewusstsein verliert. Als dieser wieder zu sich kommt, begrüßt AxeKnightmon ihn. Auf der Frage hin wo Nene ist, erscheint eine dunkle Kugel auf einem Podest. AxeKnightmon erzählt Mikey, dass Nene dort drin ist und fordert ihn auf sie zu retten. Mikey berührt die Kugel, doch nichts weiter geschiet, woraufhin AxeKnightmon ihn aus dem Fenster wirft. Nach einer Weile erscheint Christopher, der mit AxeKnightmon etwas klären will. Christopher schlägt ihm eine Allianz gegen Bagramon vor, wodurch AxeKnightmon ihn als ziemlich dreist bezeichnet. Doch AxeKnightmon weiß, dass Christopher noch wegen einer anderen Sache gekommen ist und fordert ihn auf dieselbe dunkle Kugel anzufassen. Als er allerdings die Kugel anfässt, wird er bewusstlos, wodurch AxeKnightmon ihn eine Gehirnwäsche unterziehen kann. Mit Freuden verkündet AxeKnightmon auch noch, dass die Geburt des Dunklen Fusionsladers begonnen hat und, dass er sich nicht mehr in dieser Zone verstecken muss.

Schließlich greift AxeKnightmon zusammen mit seinen Untergebenen und Christopher die Fusionskämpfern an, die gerade ein GrandLocomon besiegt hatten. Die Fusionskämpfer fliehen zu einer alten Fabrik und können AxeKnightmon entfliehen indem sie einen Müllschlucker verwenden. Trotzdem jagt AxeKnightmon mit einer seiner Angriffe die Fabrik in die Luft. Die Fusionskämpfer ruhen sich danach an einem Lagerfeuer aus, während AxeKnightmon sich mit Laylamon, einem hohen General der Bagra-Armee, und Damemon unterhält. Er schlägt ihr eine Allianz vor, die sie eingeht, da er ihr die Code Crowns von den Fusionskämpfern verspricht. Doch im Geheimen planen beide den anderen auszuschalten.

AxeKnightmonErzwungeneFusion

AxeKnightmon erzwingt eine Fusion

Am Morgen dann greift Christopher die Fusionskämpfer an, ehe er von Mikey K.O. geschlagen und dadurch zur Besinnung gebracht wird. Daraufhin erscheint AxeKnightmon und Laylamon mit ihren Armeen und greifen die Fusionskämpfer und Blaue Leuchtfackel an. Mikey formt Shoutmon X4, um gegen die Armeen anzukommen, während Christopher seinen Digimon befehlt Mitternacht anzugreifen. Unterdessen rettet Mikey und Sparrowmon Nene aus dem Turm, bevor sich Sparrowmon bereit erklärt den Fusionskämpfern zu helfen. Dadurch kann Mikey Shoutmon X5 bilden und alle Mitglieder der Bagra-Armee besiegen, während Christopher und seine Digimon einen Sieg gegen alle Mitglieder von Mitternacht errungen haben. Nene fragt daraufhin AxeKnightmon, wo ihr Bruder Ewan ist und fordert, dass er ihn ihr wieder zurückgibt. Dieser antwortet, dass er Nene nicht mehr braucht und zwingt seine Untergebenen SkullGreymon und SkullSatamon mit ihm eine Fusion einzugehen. Schließlich löst er die Allianz mit Laylamon auf und greift sie als auch die Fusionskämpfer und Blaue Leuchtfackel an, bevor er in eine andere Zone geht. Laylamon flieht, während die Fusionskämpfer und Blaue Leuchtfackel mit ihren Angriffen AxeKnightmons Angriff in die Luft umlenken können.

Nachdem Blastmon von den Fusionskämpfern schwer verwundet wird, trifft sich AxeKnightmon mit Damemon, der augenblicklich zu Tuwarmon wird. AxeKnightmon lobt ihn, da Tuwarmon Blastmon angestiftet hatte gegen die Fusionskämpfer anzutreten. Schließlich befehligt AxeKnightmon Tuwarmon, dass er mit seiner Aufgabe, die Bagra-Armee von innen heraus zu zerstören, weitermachen sollte.

Schließlich trifft sich AxeKnightmon mit seinem Bruder Bagramon nachdem Tactimon von den Fusionskämpfer und Blaue Leuchtfackel besiegt wurde. Doch zuvor konnte Tactimon kurzzeitig beide Armeen besiegen und so die Code Crowns Bagramon geben, der nach der Niederlage von Tactimon Mikey, Angie Hinomoto, Jeremy Tsurugi und Shoutmon zurück in die reale Welt schleudert. AxeKnightmon fragt Bagramon, ob Mikey eine solche Gefahr darstellt, was dieser bestätigt. Doch Bagramon sagt auch, dass sie sich nicht mehr einmischen werden und, dass die Bagra-Armee jetzt alle Code Crowns hat. Es wird sehr zum Erstaunen von Laylamon offenbart, dass AxeKnightmon der jüngere Bruder von Bagramon ist.

Nachdem Mikey und Shoutmon zurück kommen in die Digiwelt, unterhalten sich AxeKnightmon und Bagramon. Letzterer vertraut seinem Bruder die Leitung der neu geschaffenen Todes-Generäle an und trifft sich mit diesen ein wenig später. AxeKnightmon fragt sie, was mit der aufständischen Armee Blaue Leuchtfackel ist und wie die Leitung der Länder geht. Dorbickmon bemerkt während der Konferenz, dass seine Leute angegriffen werden, weshalb er sich nach der Konferenz zurückzieht.

AxeKnightmonErscheint

AxeKnightmon mischt sich in den Kampf ein

Kurz nachdem Dorbickmon besiegt wird, wird Laylamon von ihrem Erholungsurlaub zurückgeholt. Bagramon gibt ihr ein Schreiben, wodurch sie denkt, dass sie ebenfalls ein Todes-General wird. Doch in Wahrheit soll sie für AxeKnightmon arbeiten und an forderster Front kämpfen, wovon Laylamon nicht begeistert ist. Später konfrontiert AxeKnightmon zusammen mit Laylamon, Blastmon und drei Vilemon, nachdem Ewan einen Kampf mit den Fusionskämpfern, Blaue Leuchtfackel und Nene begann. AxeKnightmon fordert Ewan auf, Laylamon, Blastmon und die drei Vilemon zu fusionieren. Diese Fusion kommt Laylamons Sinn für Schönheit allerdings nicht allzu gut und sie regt sich deswegen sehr auf. Ewan löst die Fusion AxeKnightmon auf und fusioniert Axemon mit Tuwarmon. SkullKnightmon lobt ihn, da Ewan wirklich begabt ist. Mikey erschafft daraufhin Shoutmon X5B, um gegen die Gegner anzukommen. Ein Doumon kann Shoutmon X5B und MetalGreymon ablenken, sodass Laylamon sie problemlos angreifen kann, ehe Ewan AxeKnightmon und Tuwarmon fusioniert und MusoKnightmon auf Shoutmon X5B, MetalGreymon und Laylamon zielt. Doch weil Doumon von Mervamon besiegt wird und Laylamon sich zurückzieht, können Shoutmon X5B und MetalGreymon AxeKnightmon verletzen. Er zieht sich daraufhin mit Ewan zurück.

Nachdem einige Todes-Generäle besiegt werden, werden die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene von Ewan in eine Hölle geschickt. Dort will Ewan ein lebensgefährliches Spiel veranstalten, dass beendet wird, wenn er oder Mikey stirbt. Im schwarzen Schloss motiviert AxeKnightmon seine Untergebenen durch eine Rede, bevor Ewan die Strategie des Kampfes erklärt. Schließlich lobt AxeKnightmon Ewan und befehligt seine Untergebenen in die Schlacht zu ziehen, um Ewan den Sieg zu ermöglichen. In einem der Felder konftrontiert Shoutmon X5, Mervamon und Beelzemon AxeKnightmon, Laylamon und ihre Armee. AxeKnightmon und Shooutmon X5 stoßen aufeinander, doch AxeKnightmon kann ihn innerhalb kürzester Zeit zurückschlagen. So gelangt Shoutmon X5 zu einem Lava-See, wo AxeKnightmon ihn weiterbekämpft und in die Enge treibt. Nachdem er Shoutmon X5 besiegt hat, begiebt er sich mit Shoutmon X5 als Geisel zum weißen Schloss und begegnet dort Nene. AxeKnightmon defusioniert sich zu SkullKnightmon und Axemon. Während Axemon zum schwarzen Schloss eilt, um Ewan zu helfen, bleibt SkullKnightmon bei Nene. SkullKnightmon bedankt sich bei Nene für die Erschaffung des Schwarzen Fusionslader und will sie jetzt beseitigen, doch Sparrowmon hat sich von Shoutmon X5 getrennt und stößt SkullKnightmon von Shoutmon X4 weg. Nene fusioniert daraufhin Shoutmon X4 und Sparrowmon wieder zu Shoutmon X5, wodurch SkullKnightmon weggeschleudert werden kann. Unterdessen kämpft Axemon zusammen mit Tuwarmon gegen MetalGreymon. Schließlich mischt sich auch Shoutmon X5 ein und defusioniert sich kurzer Hand zurück in seine Teile, ehe Shoutmon zu OmniShoutmon wird und mit ZekeGreymon fusioniert, der dann Tuwarmon und Axemon besiegen kann. Axemon wird daraufhin von einem herabfallenden Stein begraben.

Später nimmt SkullKnightmon Ewan und Damemon in seine Obhut, da durch eine Explosion die beiden in den Abgrund stürzen zu drohen. SkullKnightmon fliegt daraufhin weg und werden Zeugen, wie Laylamon und Blastmon zu einem Digimon fusioniert sind. SkullKnightmon fragt daraufhin Ewan, wo Axemon ist, damit er mit ihm fusionieren und aus der Hölle entkommen kann. Ewan sagt, dass Axemon noch zu schwer verletzt sei und sie das Spiel gegen die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene verloren haben. SkullKnightmon erwidert jedoch, dass er sie auf jeden Fall rausbringen werden. Wenig später drängt jedoch die Zeit, da die Hölle durch die fusionierte Laylamon zusammenstürzt, woraufhin SkullKnightmon Ewan unter Druck setzt. Plötzlich öffnet sich das Tor zu der Außenwelt, wodurch Ewan annimmt, dass Mikey gestorben ist. SkullKnightmon beachtet ihn nicht und fliegt durch das Tor, damit sie sich in Sicherheit bringen können.

Als sie dann in die Außenwelt geraten, reisen sie sofort zu Bagramons Land und sofort fusioniert er sich wieder mit Axemon zu AxeKnightmon. Daraufhin beobachtet er den Kampf zwischen den Fusionskämpfern, Blaue Leuchtfackel und Nene gegen Apollomon Whisperd, der besiegt wird. AxeKnightmon geht daraufhin nach draußen und will sofort einen neu-entwickelten Plan ausprobieren.

AxeKnightmon Todes-Generäle

AxeKnightmon mit den wiederbelebten Todes-Generäle

Als die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene in das letzte Land gehen, um gegen Bagramon zu kämpfen, werden sie von AxeKnightmon überrascht, der ihnen eine Falle aufgestellt hatte. Nene fragt ihn, wo ihr Bruder ist. AxeKnightmon will es ihnen sagen, vorausgesetzt alle werden seine Untergebenen. Doch sie lehnen ab, woraufhin AxeKnightmon den dunklen Stein, der aus den Code Crowns und den negativen Gefühlen von Digimon enstanden ist, einsetzt, um die sieben, verstorbenen Todes-Generäle wiederaufstehen zu lassen. AxeKnightmon befehligt die Todes-Generäle die Helden anzugreifen. Doch diese versuchen Olegmon und Apollomon zur Besinnung zu rufen, was allerdings nicht klappt, da sie keine Seelen haben. AxeKnightmon hatte ihnen zuvor die Seelen aller Todes-Generäle geraubt, weil er Untergebene braucht, die ihn ohne Bedenken folgen können. Die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene fusionieren ihre Digimon zu Shoutmon X7 und greifen die Todes-Generäle an, die zurückgeschlagen werden können. Doch AxeKnightmon fusioniert alle Todes-Generäle zu einem Digimon, welches Shoutmon X7 besiegen kann. AxeKnightmon nimmt schließlich Shoutmon, Dorulumon und Ballistamon ihre Seelen weg, ehe die Helden fliehen können. Wenig später jedoch hat AxeKnightmon sie eingeholt und mit seinen Todes-Generälen umzingelt. Er lässt ihnen die Entscheidung, ob sie weiter kämpfen oder sich ergeben wollen, doch Mikey lehnt beides ab und will, dass AxeKnightmon seine Seele nimmt, damit er Shoutmon, Dorulumon und Ballistamon retten kann. AxeKnightmon glaubt nicht an seinem Erfolg, nimmt aber ihn trotzdem seine Seele weg.

Während Mikey zusammen mit Shoutmon, Dorulumon und Ballistamon in einer anderen Dimension gegen die Todes-Generäle kämpft, warten AxeKnightmon, die restlichen Mitglieder der Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene. Nachdem Apollomon sich geopfert hat, kehren Mikey und seine Freunde zusammen mit Olegmon zurück. AxeKnightmon fusioniert die restlichen, seelenlosen Todes-Generäle erneut, ehe die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene Shoutmon X7 bilden, der gegen die fusionierten Todes-Generäle und AxeKnightmon kämpft. Doch Shoutmon X7 wird besiegt, sodass AxeKnightmon mit den fusionierten Todes-Generälen Mikey, Nene, Knightmon, Fusion und Olegmon folgt, um die Vorrichtung, die die Todes-Generäle wiederbelebt hatte, zu vernichten. Die fusionierten Todes-Generäle verletzen Olegmon schwer, bevor die fusionierten Todes-Generäle unter Befehl von AxeKnightmon Shoutmon X7 angreifen. Doch diese werden von Shoutmon X7 besiegt, sodass AxeKnightmon sich zurückziehen muss.

Schließlich kehrt AxeKnightmon zurück zu Bagramons Schloss und konfrontiert dort Ewan, der traurig ist wegen dem Tod von Damemon. AxeKnightmon fragt ihn, ob es ihn gut gehe und sagt ihm, dass der letzte Kampf bevorstehe, doch Ewan lehnt ab und will fliehen als AxeKnightmon versucht ihn zu packen. Ewan wird allerdings von Tyutyumon aufgehalten, bevor AxeKnightmon ihn in einem Schlaf versetzen kann, damit er die Energiequelle für die Fusionierung wird. Kurze Zeit später konfrontieren Bagramon und AxeKnightmon die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene. Bagramon kann Shoutmon X7 schnell besiegen, bevor Bagramon seinen Plan erklärt und die reale Welt angreift. Unterdessen gehen Mikey, Knightmon und Mervamon ins Schloss, wo Ewan gefangen gehalten wird. Schließlich bereitet Bagramon seinen mächtigsten Angriff vor.

DarkKnightmonEpisode52

AxeKnightmon hat Bagramon überwältigt

OmniShoutmon und ZeekGreymon versuchen dies zu verhindern, doch werden weggeschleudert. AxeKnightmon nutzt die entstandene Rauchwolke, um Bagramon hinterrücks zu erstechen. Bagramon ist überrascht über dem Verrat, doch ist sich sicher, dass er durch den Dark Stone unverwundbar ist. AxeKnightmon flichtet dem bei, doch durch die Kraft der Fusionierung kann er seinen Bruder absorbieren und wird zu DarkestAxeKnightmon.

AxeKnightmon offenbart seine Schritte des Plans. Er hatte den Fusionslader kreiert und Ewan entführt, damit AxeKnightmon die Kraft der Fusionierung nutzen konnte. Schließlich greift AxeKnightmon die Fusionskämpfer, Blaue Leuchtfackel und Nene an, doch sie können dem Angriff entfliehen. AxeKnightmon fragt sie was es bringe zu fliehen, wenn man doch nicht gewinnt, und will die Digimon in den Fusionsladern absorbieren. Doch AxeKnightmon wird abgelenkt als der Turm, in dem sich Ewan aufhält, kollidiert. Mikey und Mervamon kehren zusammen Ewan zurück. AxeKnightmon wirft daraufhin den Dunklen Fusionslader weg und erklärt, dass er beide Welten zu einer vereinen und diese regieren möchte. Daraufhin greift AxeKnightmon an, während Shoutmon X7 versucht seinen Angriff abzublocken. Plötzlich bemerkt AxeKnightmon den Dark Stone, wodurch Shoutmon X7 ihn zurückdrängen kann. Dieser hört schließlich die Stimme von Bagramon und verliert die Kontrolle über seinen Körper, da er in seinem Unterbewusstsein mit Bagramon spricht. Bagramon verhöhnt ihn, da er nicht gewinnen kann. AxeKnightmon fragt seinen Bruder, ob er schon die gesamte Zeit von seinem Plan wusste und warum er nicht eingeschritten war. Bagramon antwortet, dass er es absehen konnte, dass AxeKnightmons Plan fehlschlägt. Erzürnt stürmt AxeKnightmon auf ihn zu, doch Bagramon ersticht ihn und erklärt ihn den Grund, warum AxeKnightmon ihn niemals übertreffen kann. AxeKnightmon fehlt nämlich Idealismus und Willenskraft, um seinen Plan durchzusetzen. Schließlich stirbt AxeKnightmon und Bagramon nimmt seine Kräfte an sich.

AttackenBearbeiten

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Undead Soldier
N/A
Undead Soldier AxeKnightmon feuert einen pinken Energiestrahl auf seinen Gegner, der diesen erstarren lässt.
Kein Bild
N/A
Twin Spear AxeKnightmon greift seinen Gegner mit seinem großen, roten Doppel-Speer an, den es für gewöhnlich in seiner rechten Hand hält.
Choujigen Axe
N/A
Choujigen Axe AxeKnightmon schwingt seine Axt, um die Grenze der Dimensionen zu überwinden.
Kein Bild
N/A
Spear Needle SkullKnightmon attackiert seinen Gegner mit seinen Lanzen.
Air Slicer
N/A
Air Slicer Axemon rast mit seinem klingenbesetzten Körper in seinen Gegner hinein.
Axe Rider
N/A
Axe Rider SkullKnightmon Big Axe Mode schleudert seine riesige Axt auf seinen Gegner.
Kein Bild
N/A
Storm Axe SkullKnightmon Big Axe Mode erzeugt durch einen Schlag mit seiner Axt eine Energiewelle in Richtung seines Gegners.
Shoulder Blade
N/A
Shoulder Blade SuperAxeKnightmon bildet eine riesige Wolke aus dunkler Energie und feuert dann aus dieser eine gewaltige Energieentladung.
Wave of Destruction
N/A
Choriki Meidoha
(dt: Super Machtgepolterbrecher)
MusoKnightmon feuert zwei mächtige Energiestrahle ab.
God of Death Snatcher
N/A
God of Death Snatcher
(dt: Gott der Todesdiebe)
DarkestAxeKnightmon benutzt seinen rechten Arm und löscht mit diesem sämtliche Daten aus, die es damit berührt.

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.