Fandom


Auf in eine fremde Welt ist die fünfundzwanzigste Episode von Digimon Tamers. Sie wurde in Deutschland am 08. April 2002 auf RTL II erstausgestrahlt.

InhaltBearbeiten

ZusammenfassungBearbeiten

PlotBearbeiten

Takato und seine Freunde sind in der Zone, die in die Digiwelt führt, angekommen. Durch ein Fernglas betrachtet sieht dieser Ort aus, wie ein auf den Kopf gestellter Umriss von Japan, doch außer Wildnis ist nichts zu entdecken. Sie gleuben Elektromasten zu sehen und machen sich auf in diese Richtung. Die Silouetten entpuppen sich allerdings als Felsen, bei denen sie plötzlich von einem Meramon angegriffen werden. Sie besiegen es, aber lassen es am leben und so freunden sie sich mit ihm an. Als dann plötzlich eine verängstigte Herde Jagamon auftaucht müssen die Tamer flüchten und Rika, Kazu und Kenta geraten in eine Art Datensturm der, sie wegteleportiert. Meramon wird von den Jagamon niedergetrampelt und getötet.

TriviaBearbeiten

In der EpisodeBearbeiten

HintergrundBearbeiten

ÄnderungenBearbeiten

CharaktereBearbeiten

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

GalerieBearbeiten

OpeningBearbeiten

EpisodeBearbeiten

EndingBearbeiten

PreviewBearbeiten

VideosBearbeiten

OpeningBearbeiten

EpisodeBearbeiten

EndingBearbeiten

PreviewBearbeiten

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.