FANDOM



Profil

Arkadimon (Super-Mega) sind extrem mächtige Bezaubernde Tierdigimon. Aufgrund ihres Levels können sie es mit so ziemlich jedem Gegner und auch mehreren Feinden gleichzeitig aufnehmen. Sie haben weder ein Gewissen, noch hohe Intelligenz, weswegen sie selbst fürchterliche Gegner sind. Logischerweise gehören sie aber auch zu den extrem seltenen Digimon.

Daten

deutscher Name: Arkadimon (Super-Mega)

Originalname: Arkadimon Super Ultimate

Name in Katakana: アルカディモン超究極体

Name in Romaji: Arukadimon Choukyūkyokutai

Level: Super-Mega

Typus: Virus

Art: Bezauberndes Tierdigimon

Gruppen: Dark Area

Vereinigungen: keine

Digitationen

digitiert aus

Reguläre Digitation

digitiert zu

nichts


Vorkommen

Manga

Digimon Adventure V-Tamer 01

Arkadimon (Mega) digitiert letztlich zu einem Arkadimon (Super-Mega), doch löst sich diese Digitation wieder auf, nachdem sich Neo, für Rei, geschlagen gibt. Kurz darauf wird Arkadimon durch das Auftauchen Daemons endgültig vernichtet.

Spiele

Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory

Ein Arkadimon (Super-Mega) ist eines der Hauptantagonisten des Spiels.

Attacken

Bild Deutscher Name Originalname Beschreibung
Kein Bild
N/A
Dystopia Lances
(dt: Dystopia-Lanzen)
Arkadimon (Super-Mega) feuert hunderte große, haarähnliche Stacheln aus seinem Körper auf seinen Gegner.
Kein Bild
N/A
God Matrix
(dt: Götter-Matrix)
Arkadimon (Super-Mega) entlädt einen gewaltigen Energiestrom aus der gesamten Oberfläche seines Körpers.

Namensherkunft

Arkadi kommt von Arkadien, einer abgelegenen Provinz in Griechenland, deren Bevölkerung in der griechischen Mythologie als erste Zivilisation und sehr starkes und raues Volk beschrieben wird. Dadurch hat sich "Arcadia" als Bezeichnung für eine Art schwer zu erreichendes, unantastbares und perfektes Paradies durchgesetzt.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.