FANDOM


Stub
Was ist bloß los mit diesem Artikel?

Der Artikel ist ein Stub, weshalb ihm Informationen fehlen. Hilf mit diesen Artikel zu vervollständigen!

Arata Sanada ist ein Protagonist aus Digimon Story: Cyber Sleuth. in Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory ist er ein Nebencharakter.

Persönlichkeit

Arata wirkt auf den ersten Blick sehr gefühlskalt, doch er ist in Wahrheit eine zuverlässige Person, die sehr warmherzig ist. Arata selbst ist sehr intelligent und besitzt gute Hacker-Fähigkeiten.

Frühe Jahre

Arata war eines der fünf Kinder, die am Beta-Test von Eden teilnahmen. Während des Testes finden Arata und Yuugo Kamishiro ein Portal, das zu einer fremden Welt führte, die Digiwelt. Dort begegnen die Kinder Digimon und befreunden sich mit ihnen. Als die Kinder allerdings wieder zurückwollen in ihre Welt, taucht ein Eater auf, der Yuugos mentale Daten verspeißt. Arata reagiert besonders geschockt darüber, da Yuugo sein bester Freund ist. Die Kinder können zwar fliehen, doch sie sind von dem Ereignis traumatisiert. Als sie in der realen Welt wieder ankommen, berichten die Kinder von einer Welt, die niemand kannte. Besonders ein Wissenschaftler namens Sudeo zeigte Interesse an dem Erzählten, nahm allerdings die Erinnerungen der Kinder am Beta-Test weg.

Einige Jahre später gründete Arata mit Chitose Imai und Ryuji Mishima sowie ein paar weiteren Freunden die Hackergruppe Jude. Sie dringen in Under Zero ein und wollten dort den Hauptcomputer knacken. Doch dieser Computer hatte ein Sicherheitssystem in Form eines Digimon namens Knightmon. Arata ergriff sofort die Flucht und ließ seine Freunde zurück. Ehe diese es sich versahen wurden ihre Accounts von Knightmon zerstört. Die Mitglieder von Jude waren so traumatisiert worden, dass die Gruppe sich letztlich aufgelöst hatte und Arata das freundschaftliche Verhältnis mit Chitose und Ryuji verlor.

Digimon Story: Cyber Sleuth

Nach einem Chat begegnet Arata erst Nokia Shiramine und dann den Protagonisten in Kowloon. Als ein Hacker, der die Konversation der drei angehört hatte, flieht, eilt Arata ihm hinterher. Tief in Kowloon dann begegnet Arata Keramon und vermutlich auch Yuugo. Wenig später trifft Arata wieder auf Nokia und den Protagonisten, doch sie müssen vor einem Eater fliehen. Während der Protagonist und Nokia mit ihren Digimon den Eater bekämpfen, schafft es Arata den Log-Out-Punkt zu öffnen, sodass sie fliehen können.

Als Yuugo zusammen mit Fei nach Under Zero aufbricht, tut sich Arata mit den Protagonisten zusammen und eilt ihnen hinterher. Im Geheimen allerdings hatte er alle Mitglieder von Jude versammelt, um sich gegen Zaxon zu erwehren. Als Arata und der Protagonist in den Tiefen von Under Zero ankommen, greift Yuugo sie mit seinem Machinedramon an. Die Freunde können Yuugo besiegen, doch schon erscheinen Eaters, die sowohl Mitglieder der Zaxon als auch die Mitglieder der Rebels und Jude angreifen. Nachdem Nokias Partnerdigimon Omnimon es schafft die Falle zu deaktivieren, ist Arata geschockt, dass seine Freunde das Eden-Syndrom erhalten haben.

ArataEater2

Arata mit dem Eater-Arm

Später in der Handlung soll Arata von der Polizei verhaftet werden, doch er flieht mit Hilfe seines Partnerdigimon. Arata begegnet Sudeo, wird aber von einem Eater angegriffen. Er kann zwar dem Eater entkommen, doch erhält seine Erinnerungen an den Beta-Test von vor acht Jahren zurück. Dadurch ist er so geschockt, da er Yuugo damals nicht beschützen konnte, dass er sich entscheidet mit Sudeo zu gehen, damit er stärker wird. Sudeo gibt ihm die Macht zum Teilein Eater zu werden, der nur noch mehr fressen will. Gallantmon, einer der Königlichen Ritter, ist ihm zwar auf den Fersen, doch es wird nach einem Kampf gegen Examon von Arata gefressen.

Arata versucht schließlich Duftmon, der gerade Energie sammelt, zu fressen, doch er wird von den Helden aufgehalten. Der Protagonist beginnt ihn zu bekämpfen, ehe er mit Hilfe eines Connect Jumps ihn retten kann. Nach dem Kampf gegen Duftmon bittet Arata den Protagonist ihn zu helfen, das Knightmon, welches die Jude einmal getroffen haben, zu besiegen. Nachdem das Knightmon besiegt ist, digitiert Aratas Partnerdigimon Infermon zu Diaboromon. Dadurch hat Arata genügend Kraft, um sich gegen den finalen Gegner, den Mother Eater, zu erwehren. Als die Helden siegreich im Kampf hervorgehen, müssen sie Abschied von den Digimon nehmen und kehren in ihre Welt zurück. Doch kurz bevor sie sie erreichen können, zerfällt der halbdigitalisierte Körper des Protagonisten. Nokia ist darüber sehr traurig und besucht mit ihren Freunden eine Woche später nach den Ereignissen den bewusstlosen Protagonist im Krankenhaus. Nokia entschließt sich zusammen mit Arata ihn in Eden zu suchen.

Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory

folgt...

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.